Radiologie & Nuklearmedizin

  • Überblick
  • Anmeldung
  • Untersuchungsangebot
  • Behandlungsangebot
  • Serviceangebot
  • Besucher
  • Studien
  • Team & Partner
  • Zuweiser
  • Bewerber

Ra­dio­lo­gie & Nu­kle­ar­me­di­zin

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig (Karte)
Tel.: +49 531 595 2406 Anmeldung Radiologie
Fax: +49 531 595 2696

Wir machen uns ein Bild von Ihrer Gesundheit.

Das Institut für Röntgendiagnostik und Nuklearmedizin ist mit seiner hochmodernen Geräteausstattung eines der führenden diagnostischen Institute Deutschlands. Wir bieten Ihnen das vollständige Spektrum bildgebender Verfahren und Therapien mit den Subspezialisierungen Neuroradiologie und Kinderradiologie.

 

Sie können sich u.a. bei den folgenden Themen an uns wenden
  • Bildgebende Diagnostik wie z.B. MRT, CT, PET/CT, Röntgen, Angiographie, Mammografie, Szintigraphie
  • Neuroradiologische Verfahren inklusive aller minimalinvasiver Interventionen wie z.B. Schlaganfalldiagnostik und Therapie, Aneurysma-Coiling, Flow Diverter
  • Nuklearmedizinsche Therapien, z.B. Radiojodtherapie bei Erkrankungen der Schilddrüse, Radionuklidtherapie zur Schmerzlinderung bei Knochenmetastasen, Radiosynoviorthese zur Behandlung von chronisch-entzündlichen, Gelenkerkrankungen, Immuntherapie bei malignen Lymphomen, 177Lu-PSMA-Therapie Behandlung von Prostatakarzinompatienten bei denen Hormon- und Chemotherapie nicht mehr wirken.
  • Radiologische, interventionelle Verfahren, z.B. Angiographische Intervention, Prostata-Arterien-Embolisation, CT-gesteuerte Schmerzbehandlung, Selektive intraarterielle Radiotherapie, Transarterielle Chemoembolisation, Perkutane Tumorablationen (RFA, MWA, IRE, ECT)

> 130.000

Untersuchungen jährlich für die stationären und ambulanten Patienten

Top Themen

Neuroradiologische Intervention
Die Neuroradiologie umfasst die Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems.
Minimal invasive Therapien
Durch bildgebende Unterstützung bieten wir minimal invasive Therapien, also besonders schonende Eingriffe, an.

Wichtige Kontakte

Cancer Center Braunschweig
 Cancer Center Braunschweig
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig

Aktuelles

So können Sie sich bei uns anmelden

Im Folgenden haben wir für Sie zusammengestellt, wie Sie sich im Notfall oder für die stationäre oder ambulante Behandlung in unserer Klinik anmelden können. 

Anmeldung zur ambulanten Behandlung und zu Sprechstunden

Unser medizinisches Leistungsspektrum für Ihre Gesundheit

Im Folgenden informieren wir Sie über die bildgebenden Untersuchungen die wir in der Radiologie und Nuklearmedizin des Städtischen Klinikums Braunschweig anbieten.

Um eine möglichst enge Verzahnung zwischen bildgebender Diagnostik (Radiologie) und Therapieentscheidung, -durchführung und –kontrolle sicherzustellen, ist im Klinikum Braunschweig eine intensive Kooperation zwischen dem Institut für Radilogie und Nuklearmedizin sowie den klinischen Fachabteilungen eingerichtet worden. Hierzu werden klinisch-radiologische Konferenzen durchgeführt, bei denen durch einen Facharzt für Radiologische Diagnostik die Bildbefunde einer Patientin bzw. eines Patienten den Stations-, Ober- und Chefärztinnen und -ärzten der jeweiligen Fachklinik demonstriert werden.

Diese Konferenzen haben zum Ziel, die radiologischen Untersuchungsergebnisse mit dem Beschwerdebild und den klinischen Befunden in Zusammenhang zu stellen und die weiteren Entscheidungen hinsichtlich Diagnostik und Therapie zeitnah und in Kenntnis aller Informationen ganzheitlich vorzunehmen. Die klinisch-radiologischen Konferenzen finden regelmäßig in nahezu allen Fachabteilungen des Klinikums Braunschweig statt.

Wir bieten folgende diagnostische Verfahren

Unser Behandlungsangebot für Ihre Gesundheit

Im Folgenden informieren wir Sie über die radiologischen und nuklearmedizinischen Interventionen, die wir in der Radiologie und Nuklearmedizin des Städtischen Klinikums Braunschweig anbieten. Durch unser breit gefächertes Leistungsspektrum und der umfassenden Expertise unserer Mitarbeiter sind Sie im Institut für Radiologie und Nuklearmedizin des Klinikum Braunschweig immer in den besten Händen. 

Behandlungen

Transarterielle Chemoembolisation (TACE)
Die Transarterielle Chemo-Embolisation (TACE) ist ein gefäßgestütztes (angiographisches) Verfahren der Interventionellen Radiologie zur Behandlung von Lebertumoren.
Selektive intraarterielle Radiotherapie (SIRT)
Zur Therapie von nicht durch Operation zu behandelnden Lebertumoren, insbesondere Lebermetastasen, sowie für fortgeschrittene Stadien von primären Lebertumoren, wird Ihnen durch SIRT eine Behandlungsoption geboten.
Neuroradiologische Intervention
Die Neuroradiologie umfasst die Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems.
Minimal invasive Therapien
Durch bildgebende Unterstützung bieten wir minimal invasive Therapien, also besonders schonende Eingriffe, an.

Unsere Serviceleistungen für Sie und Ihre Angehörigen

Um Ihren Aufenthalt in unserer Klinik so komfortabel wie möglich zu gestalten, bieten wir Ihnen folgende Service- und Wahlleistungen an.

Auf unserer Radiojod-Therapie-Station erhalten Sie aufgrund des notwendigen Strahlenschutzes immer ein zuzahlungsfreies Ein-Bett-Zimmer.

Parken am Klinikum

Besucherparkplatz Salzdahlumer Straße
Besucherparkplatz Holwedestraße
Besucherparkplatz Celler Straße

Besuche unterstützen den Heilungsprozess

Auf diesen Seiten haben wir für Sie einige Informationen für Ihren Besuch in unserer Klinik zusammengefasst. Neben den Angaben zu unseren Besuchszeiten finden Sie auch Angaben zur Anfahrt und zum Parken sowie einen Lageplan des Klinikums.

Besuchszeiten

Klinikum Braunschweig: Besuchsverbot vom 1. Dezember 2021 bis 28. Februar 2022

Aufgrund der allgemeinen pandemischen Lage und zur Minimierung des Ansteckungsrisikos für die Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden, verhängt das Klinikum Braunschweig ein allgemeines Besuchsverbot. Es gilt ab 1. Dezember befristet bis einschließlich Montag, 28. Februar 2022. Des Weiteren gilt weiterhin die Maskenpflicht.

Das allgemeine Besuchsverbot bedeutet, dass vorerst grundsätzlich keine Besuche an allen Standorten des Klinikums Braunschweig möglich sind.

Ausnahmeregelungen

Ausnahmen sind in besonderen Situationen nach Absprache mit dem diensthabenden Arzt der jeweiligen Station und unter Berücksichtigung der Hygieneregelungen möglich. Wir weisen darauf hin, dass Besucher mit Sondergenehmigung (Intensiv, Palliativ, Schwangerenbegleitung) beim Betreten des Klinikums die 3G-Regel zu beachten haben und eine FFP2 Maske tragen müssen.

Die entsprechenden 3G-Nachweise sind bei der Ausnahmeregelung beim Betreten des Klinikums vorzulegen:

  • Gültiger Impfnachweis oder
  • Gültiger Genesenenstatus oder
  • Gültiger Testnachweis eines dafür qualifizierten Testzentrums (AG-Test < 24 Stunden, PCR-Test < 48 Stunden)

Dies betrifft:

  • Geburtsklinik:
    • Eine Begleitperson darf weiterhin bei der Geburt im Kreißsaal mit dabei sein.
    • Väter bei Gebärenden: Es gilt die 3G-Regelung mit zertifiziertem AG-Test + FFP2-Maske.
  • Kinder- und Jugendmedizin: Ein Elternteil als Begleitperson kann mit aufgenommen werden.
  • Ausnahmen gelten auch bei der Betreuung durch Sorgeberechtigte.
  • Besuchende auf Intensiv- und Palliativstationen. Der Besuch durch Angehörige wird individuell in Absprache mit der jeweiligen Station geregelt.

Ambulante Patientinnen und Patienten
Für vollständig immunisierte Patientinnen und Patienten nach der aktuell gültigen Vorgabe des RKI bzw. der STIKO gilt die 2-G-Regel. Der Impf- bzw. Genesenennachweis muß bei Betreten des Klinikums vorgelegt werden.

Bei unvollständig immunisierten Patientinnen und Patienten entscheidet der jeweils verantwortliche Arzt, ob ein Ambulanzbesuch medizinisch erforderlich ist. Die medizinische Notwendigkeit ist vom verantwortlichen Arzt schriftlich zu bescheinigen. Es muss ein negativer zertifizierter AG-Test < 24 h oder ein negativer PCR-Test < 48 h vorgelegt werden.

Abgabe von frischer Wäsche
Die Abgabe von Frischwäsche für die Patientinnen und Patienten ist an den Standorten Holwedestraße und Celler Straße wie folgt möglich: Montag bis Freitag im Zeitraum von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Am Standort Salzdahlumer Straße sind die Abgabezeiten für frische Wäsche und Dinge des persönlichen Bedarfs Montag bis Sonntag von 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr. Die gepackten Taschen sind den Mitarbeitenden im Eingangsbereich zu übergeben.

Geplante Aufenthalte und Operationen
Geplante Untersuchungen und Behandlungen sind vom Besucherstopp nicht betroffen und finden weiterhin statt.

Ambulante Operation oder Eingriffe
Es muss ein negativer zertifizierter AG-Test < 24 h oder ein negativer PCR-Test < 48 h vorgelegt werden.
Eine ambulante Operation erfolgt nur bei negativem Testergebnis.

Begleitpersonen in der Zentralen Notaufnahme, in der Unfallchirurgischen Notaufnahme und in den Ambulanzen
Begleitpersonen sind in den Wartebereichen der Notaufnahmen und Ambulanzen nur zugelassen, sofern sie minderjährige Kinder, demente/mental eingeschränkte oder behinderte Patientinnen und Patienten begleiten oder für Patientinnen/Patienten mit Sprachbarriere Dolmetscheraufgaben übernehmen müssen. Im Übrigen ist den Weisungen des Personals Folge zu leisten.

Notfälle

Bei Notfällen können weiterhin die zentrale Notaufnahme, die Kinderaufnahme sowie die psychiatrische Notaufnahme in der Salzdahlumer Straße aufgesucht werden. Für den Standort Holwedestraße bleibt die HNO und Unfallchirurgische Notaufnahme weiterhin offen.

Auch der Bereitschaftsärztliche Notdienst, der Augen- sowie der Kinderärztliche Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung sind weiterhin am Standort Salzdahlumer Straße erreichbar.

Anfahrt & Parken

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof aus können Sie mit den Buslinien 411 oder 431 bis zur Haltstelle Klinikum Salzdahlumer Straße fahren. Von der Bushaltestelle gehen Sie zur Fußgängerampel zurück, über die Ampel auf die andere Straßenseite und dann scharf links zum Haupteingang des Krankenhauses.

Hier kommen Sie zum Verkehrsverbund Region Braunschweig.

Mit dem PKW

Aus Richtung Berlin oder Hannover kommend:

  • Autobahnkreuz Braunschweig-Nord ab auf die Autobahn A391 Richtung Kassel
  • Anschlussstelle Braunschweig-Gartenstadt / Autobahndreieck Braunschweig Südwest auf die A39
  • Kreuz Braunschweig Süd rechts halten und der Ausschilderung Braunschweig Südstadt folgen
  • An der Ampelanlage zur Salzdahlumer Straße rechts halten und Ausschilderung folgen

Aus Richtung Kassel (A39) kommend:

  • nach der Abfahrt Braunschweig Rüningen am Dreieck Braunschweig Südwest rechts ab (A39)
  • Am Kreuz Braunschweig Süd ordnen Sie sich rechts ein und folgen der Ausschilderung Braunschweig Südstadt
  • An der Ampelanlage zur Salzdahlumer Straße rechts halten und Ausschilderung folgen

Aus Richtung Wolfenbüttel oder Bad Harzburg:

  • Kreuz Braunschweig Süd rechts halten und der Ausschilderung Braunschweig Südstadt folgen
  • An der Ampelanlage zur Salzdahlumer Straße rechts halten und Ausschilderung folgen

Verbesserung durch Wissen

Die Teilnahme an Studien ist immer klinisch orientiert und verfolgt das Ziel, die Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zu verbessern. Nachfolgend informieren wir Sie über Studien, die wir durchführen oder an denen wir uns aktuell beteiligen.

Unsere Experten für Ihre Gesundheit

Ihr Wohl steht für uns an erster Stelle. Für eine optimale Versorgung während Ihres Aufenthalts steht Ihnen ein kompetentes Team aus Ärztinnen und Ärzten und weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung.

Chefarzt
Chefarzt Radiologie & NuklearmedizinProf. Dr. Philipp Wiggermann
 Prof. Dr. Philipp Wiggermann
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2333 Chefarztsekretariat
Unsere Oberärztinnen & Oberärzte
Oberarzt Radiologie & Nuklearmedizin, Leitender Abteilungsarzt NuklearmedizinDr. Stefan Meins
 Dr. Stefan Meins
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Oberarzt Radiologie & NuklearmedizinAbdelouahed El Mountassir
 Abdelouahed El Mountassir
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2406 Oberarztsekretariat
Oberärztin Radiologie & NuklearmedizinDr. Magdalena Klukowska
 Dr. Magdalena Klukowska
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2406 Oberarztsekretariat
Oberarzt Radiologie & NuklearmedizinDennis Lier
 Dennis Lier
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2406 Oberarztsekretariat
Oberarzt Radiologie & NuklearmedizinDr. Carsten Mayer
 Dr. Carsten Mayer
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2406 Oberarztsekretariat
Oberarzt Radiologie & NuklearmedizinKrzysztof Michalski
 Krzysztof Michalski
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig
Oberarzt Radiologie & NuklearmedizinDr. Mathis Planert
 Dr. Mathis Planert
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2406 Oberarztsekretariat
Oberarzt Radiologie & Nuklearmedizin, Bereichsleiter invasive AngiographieDr. Harald Sahl
 Dr. Harald Sahl
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2406 Oberarztsekretariat
Oberärztin Radiologie & NuklearmedizinDr. Grit-Hanna Willms
 Dr. Grit-Hanna Willms
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig
FunktionsoberärztinGudrun Jänicke
 Gudrun Jänicke
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2368 MVZ
Unsere Funktionsleitungen
Medizinphysiker Radiologie & NuklearmedizinDr. Markus Borowski
 Dr. Markus Borowski
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2786
Marc Mischnick
 Marc Mischnick
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Leitende Medizinisch-technische Radiologieassistentin Radiologie & NuklearmedizinAngelika Decker
 Angelika Decker
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Unsere Sekretariate und Ambulanzen
Sekretärin Radiologie & NuklearmedizinElke Klingl
 Elke Klingl
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2333 Chefarztsekretariat
Fax: +49 531 595 2660
Sekretärin Radiologie & NuklearmedizinSilke Bock
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2660

Unsere Mitgliedschaften in Zentren und Netzwerken

Cancer Center Braunschweig
 Cancer Center Braunschweig
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig

Bessere Versorgung durch gute Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit mit Ihnen als Zuweiser ist uns sehr wichtig. Um Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten, haben wir nachfolgend die wichtigsten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, strukturiert nach Anliegen, aufgeführt.

Sie möchten einen Patienten anmelden

Ambulanz der Radiologie/Röntgendiagnostik
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2696
Ambulanz der Nuklearmedizin
 Ambulanz der Nuklearmedizin
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2786
Anmeldung PET-CT
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2786
Anmeldung Mammographie / Tomosynthese
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig
Fax: +49 531 595 3536
Ambulanz für minimal-invasive Tumortherapie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig

Formular zur Anmeldung

Sie möchten Befunde oder Unterlagen anfordern

Radiologie & Nuklearmedizin
 Radiologie & Nuklearmedizin
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2406 Anmeldung Radiologie
Fax: +49 531 595 2696

Feedback-Formular

Ihre Karriere in unserem Institut

Sie interessieren sich für ein dynamisches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Aufgaben in einem multiprofessionellen Team? Dann bewerben Sie sich – und werden vielleicht schon bald Teil des Klinikums. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Angebote für Studierende

Als Studentin oder Student sind Sie bei uns genau richtig. Im Rahmen der Famulatur können Sie spannende Einblicke in den Klinikalltag gewinnen und die verschiedenen Prozesse innerhalb unseres Krankenhauses Kennenlernen. Sofern Sie sich bereits auf der Zielgeraden Ihres Studiums befinden und nach einem passenden Platz für das PJ suchen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre bereits erlangten Fähigkeiten zu festigen und auszubauen. Im täglichen Umgang mit Patientinnen und Patienten erlernen Sie wichtige Fähigkeiten in der medizinischen Betreuung – und sind somit bestens gewappnet für Ihre künftige Karriere.

Weiterbildungsangebote

Für Ihre weitere berufliche Qualifikation bieten wir Ihnen bei uns den passenden Rahmen. Unsere erfahrenen Ärztinnen und Ärzte unterstützen Sie während Ihrer Facharztweiterbildung.