Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik

  • Überblick
  • Anmeldung
  • Aufenthalt
  • Behandlungsangebot
  • Serviceangebot
  • Besucher
  • Studien
  • Team & Partner
  • Zuweiser
  • Bewerber

Psych­ia­trie, Psy­cho­the­ra­pie & Psy­cho­so­ma­tik

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig (Karte)
Fax: +49 531 595 2271

Be­le­gungs­ko­or­di­na­ti­on Psych­ia­trie, Psy­cho­the­ra­pie & Psy­cho­so­ma­tik

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2271
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig (Karte)
Fax: +49 531 595 2195

Wir sind für Sie da.

Das Team der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik unter der Leitung von PD Dr. Alexander Diehl des Städtischen Klinikums Braunschweig heißt Sie herzlich willkommen. Eine psychiatrische Erkrankung wirkt sich wie kaum eine andere Erkrankung auf alle Lebensbereiche aus. Für eine erfolgreiche Therapie müssen sämtliche betroffenen Bereiche beachtet werden. Ihre ganz individuelle Situation können wir im multiprofessionellen Team auf 5 spezialisierten Stationen, in der Fachabteilung Psychosomatik, in der Tag-Nacht-Klinik und in unserer Ambulanz berücksichtigen. Ärzte, Psychologen, Qualifizierte Pflegefachkräfte, Sozialarbeiter, Beschäftigungs- und Physiotherapeuten bieten Ihnen aufeinander abgestimmte Beratung, leitlinienorientierte Behandlung und individuelle Begleitung an. Unsere Einbindung in ein Krankenhaus der Maximalversorgung ist ein großer Vorteil und ermöglicht die Therapie auch bei vielen psychiatrisch-körperlichen Mehrfacherkrankungen. Für eine stationäre Therapie steht Ihnen unsere Belegungskoordination und für eine ambulante Therapie unser Institutsambulanz-Sekretariat zur Verfügung. Wenden Sie sich an uns - wir sind Ihr Ansprechpartner für eine hochqualifizierte Therapie in Braunschweig und der Region.

 

Sie können sich u.a. bei den folgenden Themen an uns wenden

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik versteht sich als psychiatrischer Versorger auf höchstem medizinisch und therapeutischen Niveau. Patienten ab dem Alter von 18 Jahren werden auf folgende Diagnosen hin untersucht und behandelt:

  • Depressionen, Anpassungs- und Belastungsstörungen, „Burn-Out“
  • bipolare affektive Störungen (Manie und Depression)
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen (PTSD)
  • Psychosen wie Schizophrenien und wahnhafte Störungen, beginnende Psychosen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Demenzerkrankungen wie die Alzheimer Demenz, Parkinsondemenz
  • Verwirrtheitszustände, Delire und andere Hirnfunktionsstörungen
  • Suchterkrankungen bei Alkohol-, Schmerz- und Schlafmittel-Gebrauch
Zahlen, Daten, Fakten

150 Mitarbeiter der Klinik stehen für 127 stationäre, 20 teilstationäre und unsere ambulanten Therapieplätze zu Verfügung. Wir gewährleisten eine psychiatrische Behandlung und 24-Stunden-Notfallversorgung an 365 Tagen im Jahr.

24

Stunden-Notfallversorgung an 365 Tagen im Jahr

150

Mitarbeiter

127

stationäre, 20 teilstationäre und ambulanten Therapieplätze

Top Themen

Früherkennung und Frühintervention bei Psychosen
Beginnende Psychosen frühzeitig erkennen und zielgerichtet behandeln.

Wichtige Kontakte

Psychiatrische Notfall-Ambulanz (24-Stunden-Dienst)
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2195
Station 10, Akutpsychiatrie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Station 21, Suchtmedizin
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Station 22, Gerontopsychiatrie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Station 31 Allgemeinpsychiatrie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Station 32 Psychotherapie-Station
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tag- und Nachtklinik, Sozialpsychiatrie
 Tag- und Nachtklinik, Sozialpsychiatrie
Celler Straße 86, 38114 Braunschweig
Psychosomatik, Station 1
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 3150 Station 1
Psychosomatik, Station 2
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig

Aktuelles

So können Sie sich bei uns anmelden

Im Folgenden haben wir für Sie zusammengestellt, wie Sie sich im Notfall oder für die stationäre oder ambulante Behandlung in unserer Klinik anmelden können.

Anmeldung zur stationären Behandlung

Der beste Weg zur Abklärung und Einleitung einer stationären Behandlung läuft über unsere Belegungskoordination. Eine erfahrene Pflegefachkraft, unterstützt von Fachärzten der Klinik, steht den einweisenden Kollegen wie auch den Betroffenen oder Angehörigen zu Verfügung, um Behandlungsbedarf und mögliche Behandlungswege abzuklären, ggf. auch eine sofortige stationäre Aufnahme umzusetzen.

Psychiatrische Notfall-Ambulanz (24-Stunden-Dienst)
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2195
Belegungskoordination Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2271
Anmeldung zur ambulanten Behandlung und zu Sprechstunden

Sie haben die Möglichkeit die Sprechstunde unserer Psychiatrischen Institutsambulanz zu besuchen. Der Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik PD Dr. Alexander Diehl bietet außerdem eine Privatsprechstunde an. Hier finden Sie weitere Informationen zu den jeweiligen Sprechstunden:

Ihr Aufenthalt von der Vorbereitung bis zur Nachsorge

Auf diesen Seiten können Sie nachlesen, wie Sie sich auf Ihren Aufenthalt vorbereiten können, wie Ihr Aufnahmetag aussehen wird, wie der reguläre Ablauf auf der Station ist und wie die Entlassung in der Regel abläuft. Sie finden zur Vorbereitung auch eine Checkliste der Dinge, die Sie für Ihren Aufenthalt einpacken müssen.

Vorbereitung Ihres Aufenthalts

Der beste Weg zur Abklärung und Einleitung einer stationären Behandlung läuft über unsere Belegungskoordination (Kontaktdaten finden Sie unter dem Reiter "Anmeldung"). Eine erfahrene Pflegefachkraft, unterstützt von Fachärzten der Klinik, steht den einweisenden Kollegen wie auch den Betroffenen oder Angehörigen zu Verfügung, um Behandlungsbedarf und mögliche Behandlungswege abzuklären, ggf. auch eine sofortige stationäre Aufnahme umzusetzen.

Stationen & Funktionsabteilungen
Station 31 Allgemeinpsychiatrie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Station 32 Psychotherapie-Station
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Station 21, Suchtmedizin
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Station 22, Gerontopsychiatrie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Station 10, Akutpsychiatrie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Psychosomatik, Station 1
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 3150 Station 1
Psychosomatik, Station 2
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig
Tag- und Nachtklinik, Sozialpsychiatrie
 Tag- und Nachtklinik, Sozialpsychiatrie
Celler Straße 86, 38114 Braunschweig

Unser medizinisches Leistungsspektrum für Ihre Gesundheit

Individualisierte Behandlung mit ‚state of the art‘ Therapie-Verfahren

Das therapeutische Team entwickelt für und mit jedem Patienten ein individuelles Behandlungskonzept, das den jeweiligen Beschwerden, Möglichkeiten und Zielen entspricht. Dabei werden aus den verschiedenen Therapiebausteinen die geeigneten ausgewählt und spezifisch auf den Patienten abgestimmt, über Visiten und Therapiekonferenzen im Verlauf beurteilt und in Abstimmung mit dem Patienten angepasst.

Psychische und körperliche Diagnostikmöglichkeiten auf Universitätsniveau

Unsere Klinik, eingebettet in ein Klinikum der Maximalversorgung, erlaubt ein breites Spektrum differenzierter, multiprofessioneller Diagnoseverfahren einschließlich klinisch-psychiatrischer, psychologischer und neuropsychologischer Diagnostik sowie aller relevanter technischer Untersuchungsmöglichkeiten. Dies in Verbindung mit entsprechender klinischer Expertise.

Unsere Schwerpunkte

Wir bieten zusätzliche körperlich therapeutische Verfahren an

Informationen für Besucherinnen und Besucher

Auf diesen Seiten haben wir für Sie einige Informationen für Ihren Besuch in unserer Klinik zusammengefasst. Neben den Angaben zu unseren Besuchszeiten finden Sie auch Angaben zur Anfahrt und zum Parken sowie einen Lageplan des Klinikums.

Besuchszeiten

Neue Besuchsregeln ab dem 02. Mai 2022

Ab Montag, 02. Mai 2022, sind im Zeitraum von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr Besuche im eingeschränkten Maße, sowie der Einhaltung der 1G-Regelung, wieder möglich. Grundsätzlich gilt weiterhin während des gesamten Aufenthaltes im Klinikum die FFP2-Maskenpflicht.

Es kann eine Person pro Patient:in und pro Tag für maximal 60 Minuten zu Besuch kommen - auf den Intensivstationen, in der Geburtshilfe, in der Kinderklinik und für Palliativpatient:innen nach Absprache.

Voraussetzung dafür ist, dass sich alle Besucher:innen beim Betreten der Klinik vor Ort bei unserem Team registrieren müssen. Außerdem gilt die 1G-Regelung. Das bedeutet die Vorlage eines zertifizierten AG-Tests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf bzw. eines PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden sein darf – dies gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus.

Das Klinikum bietet keine Testungen vor Ort an, allerdings finden sich in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang der beiden Standorte Salzdahlumer Straße und Celler Straße jeweils ein Bürgertestzentrum.

Personen, die Symptome einer COVID-19-Infektion aufweisen, dürfen das Krankenhaus nicht betreten.

Ambulante Patientinnen und Patienten
Für vollständig immunisierte Patientinnen und Patienten nach der aktuell gültigen Vorgabe des RKI bzw. der STIKO gilt die 2G-Regel. Der Impf- bzw. Genesenennachweis muß bei Betreten des Klinikums vorgelegt werden.

Bei unvollständig immunisierten Patientinnen und Patienten entscheidet der jeweils verantwortliche Arzt, ob ein Ambulanzbesuch medizinisch erforderlich ist. Die medizinische Notwendigkeit ist vom verantwortlichen Arzt schriftlich zu bescheinigen. Es muss ein negativer zertifizierter AG-Test < 24 h oder ein negativer PCR-Test < 48 h vorgelegt werden.

Für Begleitpersonen gilt:

  1. Begleitpersonen ambulanter Patientinnen und Patienten sind nach §11 Abs 3.SBG V Personen, die aus medizinischen Gründen mit aufgenommen werden. Für diesen Personenkreis gelten die Regelungen, die auch für Patientinnen und Patienten gelten (Testung bei stationärer Aufnahme)
  2. Für Personen, die Patientinnen und Patienten bei stationärer Aufnahme oder ambulanten Terminen begleiten [1], gilt die 1G-Regel und das Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Aufenthalts im Klinikum.
  3. In Notfällen gelten Ausnahmen (z.B. Kindernotfälle)

[1] Eine Patientin oder Patienten begleitende Person ist der/diejenige, auf die Patientinnen und Patienten im Rahmen ihrer Therapie zur Förderung des Behandlungserfolges oder im Alltag angewiesen sind. Dies gilt insbesondere für Erziehungsberechtigte von Minderjährigen, bei bewegungs- oder orientierungseingeschränkten Patientinnen und Patienten oder als Dolmetscherin oder Dolmetscher.

Geplante Aufenthalte und Operationen
Geplante Untersuchungen und Behandlungen sind von der eingeschränkten Besuchsregelung nicht betroffen und finden statt.

Ambulante Operation oder Eingriffe
Es muss ein negativer zertifizierter AG-Test < 24 h oder ein negativer PCR-Test < 48 h vorgelegt werden.
Eine ambulante Operation erfolgt nur bei negativem Testergebnis.

Für Begleitpersonen in der Zentralen Notaufnahme, in der Unfallchirurgischen Notaufnahme und in den Ambulanzen gilt ebenfalls die 1G-Regel
Grundsätzlich müssen Besuchende und Patient*innen begleitende Personen die 1G-Regel erfüllen, d. h. nur mit einem aktuellen zertifizierten AG-Test ≤ 24 h bzw. PCR-Test ≤ 48 h kann der Zutritt gewährt werden. Diese Regel gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus. Außerdem ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.

Ausnahmeregelung (ohne Testnachweis): Besuch bei Sterbenden
In dieser besonderen Situation dürfen auf SARS-CoV-2 positiv getestete Personen abweichend von den Vorgaben des IfSG (§28 b) das Klinikum betreten. Die zuständigen Bereichsleitungen haben sicherzustellen, dass der Zugang auf dem kürzesten Weg erfolgt und kein Aufenthalt außerhalb des Krankenzimmers stattfindet.

Notfälle
Bei Notfällen können weiterhin die zentrale Notaufnahme, die Kinderaufnahme sowie die psychiatrische Notaufnahme in der Salzdahlumer Straße aufgesucht werden. Für den Standort Holwedestraße bleibt die HNO und Unfallchirurgische Notaufnahme weiterhin offen.

Auch der Bereitschaftsärztliche Notdienst, der Augen- sowie der Kinderärztliche Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung sind weiterhin am Standort Salzdahlumer Straße erreichbar.

Anfahrt & Parken

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof aus können Sie mit den Buslinien 411 oder 431 bis zur Haltstelle Klinikum Salzdahlumer Straße fahren. Von der Bushaltestelle gehen Sie zur Fußgängerampel zurück, über die Ampel auf die andere Straßenseite und dann scharf links zum Haupteingang des Krankenhauses.

Hier kommen Sie zum Verkehrsverbund Region Braunschweig.

Mit dem PKW

Aus Richtung Berlin oder Hannover kommend:

  • Autobahnkreuz Braunschweig-Nord ab auf die Autobahn A391 Richtung Kassel
  • Anschlussstelle Braunschweig-Gartenstadt / Autobahndreieck Braunschweig Südwest auf die A39
  • Kreuz Braunschweig Süd rechts halten und der Ausschilderung Braunschweig Südstadt folgen
  • An der Ampelanlage zur Salzdahlumer Straße rechts halten und Ausschilderung folgen

Aus Richtung Kassel (A39) kommend:

  • nach der Abfahrt Braunschweig Rüningen am Dreieck Braunschweig Südwest rechts ab (A39)
  • Am Kreuz Braunschweig Süd ordnen Sie sich rechts ein und folgen der Ausschilderung Braunschweig Südstadt
  • An der Ampelanlage zur Salzdahlumer Straße rechts halten und Ausschilderung folgen

Aus Richtung Wolfenbüttel oder Bad Harzburg:

  • Kreuz Braunschweig Süd rechts halten und der Ausschilderung Braunschweig Südstadt folgen
  • An der Ampelanlage zur Salzdahlumer Straße rechts halten und Ausschilderung folgen

Verbesserung durch Wissen

Die Teilnahme an Studien ist immer klinisch orientiert und verfolgt das Ziel, die Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zu verbessern. Nachfolgend informieren wir Sie über Studien, die wir durchführen oder an denen wir uns aktuell beteiligen.

Unsere Experten für Ihre Gesundheit

Ihr Wohl steht für uns an erster Stelle. Für eine optimale Versorgung während Ihres Aufenthalts steht Ihnen ein kompetentes Team aus Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften und weiteren Fachkräften zur Verfügung.

Chefarzt
Pflegedienstleitung
PflegedienstleitungAnja Rex
 Anja Rex
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Unsere Oberärztinnen und Oberärzte
Stellvertretender Chefarzt und leitender Oberarzt Psychiatrie, Psychotherapie & PsychosomatikDr. Niklas Köhler
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2271
Oberärztin Psychiatrie, Psychotherapie & PsychosomatikAnita Fendereski
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Oberarzt Psychiatrie, Psychotherapie & PsychosomatikDr. Stefan Funke
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2271
Oberärztin der Abteilung für PsychosomatikDr. Isabelle Lang-Rollin
 Dr. Isabelle Lang-Rollin
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig
Fax: +49 531 595 3159
Oberärztin Psychiatrie, Psychotherapie & PsychosomatikLydia Wodarz
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2271
Oberarzt Station 21PD Dr. Marc Muschler
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2271
Unsere Stations- und Funktionsleitungen
Stationsleitung Psych 21 / 22Cornelia Bastian
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Stationsleitung Psych 31 / 32, Stationsleitung PsychosomatikJuliane Canbulat
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig
Stationsleitung Tag- und NachtklinikRainer Maslo
Celler Straße 86, 38126 Braunschweig
Stationsleitung Psych 10Dirk Pietrucha
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Leitende PsychologinDr. Nina Rösser
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Unsere Sekretariate und Ambulanzen
Chefarztsekretärin Psychiatrie, Psychotherapie & PsychosomatikFrederike Lüpkes
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2271
Chefarztsekretärin Psychiatrie, Psychotherapie & PsychosomatikDenise Nowak
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2271
Teamleitung Psychiatrische InstitutsambulanzCindy Plaue
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 4719
Ambulanz-Sekretärin Psychiatrie, Psychotherapie & PsychosomatikBettina Raab
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 4719
Ambulanz-Sekretärin Psychiatrie, Psychotherapie & PsychosomatikWioletta Strohmann
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 4719
Sozialdienst
Leitung SozialdienstBettina Deinert
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig

Unsere Mitgliedschaften in Zentren und Netzwerken

Sozialpsychiatrischer Verbund und Sozialpsychiatrischer Dienst der Stadt Braunschweig
Hamburger Straße 226, 38114 Braunschweig
Fax: +49 531 470-7288
Netzwerk Depression Braunschweig
Hamburgerstr. 226, 38112 Braunschweig
Institut für Arzneimittelsicherheit in der Psychiatrie e.V.
Fax: +49 511 532 18573

Unsere Partner

Interne Partner
Physiotherapie
 Physiotherapie
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2330 Standort Salzdahlumer Straße
Fax: +49 531 595 2661 Standort Salzdahlumer Straße
Per E-Mail kontaktieren Standort Salzdahlumer Straße
Tel.: +49 531 595 3851 Standort Celler Straße
Fax: +49 531 595 3483 Standort Celler Straße
Per E-Mail kontaktieren Standort Celler Straße
Externe Partner
AWO-Psychiatriezentrum Königslutter
Vor dem Kaiserdom 10, 38154 Königslutter
Institut für Psychotherapie Braunschweig-Göttingen e.V.
Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH
 Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH
Fachambulanz Braunschweig, St. Leonard 1, 38102 Braunschweig
Fax: +49 531 180537 40

Bessere Versorgung durch gute Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit mit Ihnen als Zuweiser ist uns sehr wichtig. Um Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten, haben wir nachfolgend die wichtigsten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, strukturiert nach Anliegen, aufgeführt.

Sie möchten einen Patienten anmelden

Belegungskoordination Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2271

Formular zur Anmeldung

Sie möchten Befunde oder Unterlagen anfordern

Schreibdienst der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 4711 Schreibdienst
Tel.: +49 531 595 4712 Schreibdienst
Fax: +49 531 595 4446 Schreibdienst

Ihre Karriere in unserer Klinik

Sie interessieren sich für ein dynamisches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Aufgaben in einem multiprofessionellen Team? Dann bewerben Sie sich – und werden vielleicht schon bald Teil des Klinikums. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenangebote

Berufspraktikum Psychologie (Studium) im Kalenderjahr 2023Stellennummer: 2485Personalabteilung, Freisestraße 9/10, 38118 BraunschweigVollzeit und Teilzeitzum nächstmöglichen TerminHäufig 340 Stunden (ca. 9 Wochen)Bewerbungsfrist: 31.12.2023
Assistenzarzt (m/w/d) für Psychiatrie und PsychotherapieStellennummer: 2279Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik, Salzdahlumer Straße 90, 38126 BraunschweigVollzeit und Teilzeitzum nächstmöglichen TerminIm Rahmen der Facharztweiterbildung.
Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) in Ausbildung 2022/23Stellennummer: 2187Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik, Salzdahlumer Straße 90, 38126 BraunschweigVollzeit und Teilzeitzum nächstmöglichen Termin1 Jahr bzw. 16 Monate (bei Teilzeit 50 %)

Angebote für Studierende

Als Studentin oder Student sind Sie bei uns genau richtig. Im Rahmen der Famulatur können Sie spannende Einblicke in den Klinikalltag gewinnen und die verschiedenen Prozesse innerhalb unseres Krankenhauses Kennenlernen. Sofern Sie sich bereits auf der Zielgeraden Ihres Studiums befinden und nach einem passenden Platz für das PJ suchen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre bereits erlangten Fähigkeiten zu festigen und auszubauen. Im täglichen Umgang mit Patientinnen und Patienten erlernen Sie wichtige Fähigkeiten in der medizinischen Betreuung – und sind somit bestens gewappnet für Ihre künftige Karriere.

Weiterbildungsangebote

Für Ihre weitere berufliche Qualifikation bieten wir Ihnen bei uns den passenden Rahmen. Unsere erfahrenen Ärztinnen und Ärzte unterstützen Sie während Ihrer Facharztweiterbildung.