Aktivierende Pflege

Medizinische Klinik IV: Geriatrische aktivierende Krankenpflege

Die Achtung der Würde des Menschen und die Förderung seiner Selbständigkeit bestimmt unser Handeln.

Die Umsetzung beinhaltet präventive und rehabilitative Maßnahmen, die umfassend angewendet werden, um das Wohlbefinden des Patienten zu steigern und seine Leiden zu lindern.

Unser Ziel sehen wir darin, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten, zu verbessern und eine bestmögliche Lebensqualität und Wiedereingliederung in den Alltag soweit wie möglich für den Patienten zu erreichen.

Wir respektieren und berücksichtigen die individuellen physischen und psychischen Bedürfnisse des Patienten sowie seine soziale Situation.

Durch eine ausführliche Information und Pflegeplanung erhält der Patient die Möglichkeit, seine noch vorhandenen Fähigkeiten einzubringen und Verständnis für seine Krankheit zu entwickeln.

Wir leisten patientenorientierte Unterstützung und Anleitung in allen Bereichen des täglichen Lebens, wie z.B. bei der Körperpflege, der Mobilisation, der Nahrungsaufnahme. Die Angehörigen werden unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des Patienten und der daraus notwendigen Pflegemaßnahme mit in unser Pflegekonzept einbezogen.

Eine enge und kooperative Zusammenarbeit mit den anderen Therapiebereichen ist die Voraussetzung für das Erreichen unserer Ziele.