Therapie bei schweren Nebenwirkungen medikamentöser Therapien

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: 0531 595 4540

Basismedikamente können wie jede andere Therapie auch unerwünschte Wirkungen haben. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen inklusive Laborkontrollen helfen, diese frühzeitig zu erkennen und darauf zu reagieren. Daher sollten Sie Ihre Kontrolluntersuchungen in den empfohlenen Zeitabständen unbedingt wahrnehmen. Sollte bei Ihnen dennoch eine schwerwiegende Nebenwirkung auftreten, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihre behandelnde Rheumatologin / Ihren behandelnden Rheumatologen, an uns oder direkt an die Zentrale Notaufnahme unseres Hauses. Nach erfolgreicher Therapie der Nebenwirkungen besprechen wir mit Ihnen die alternativen Behandlungsmöglichkeiten Ihrer Grunderkrankung.