Spezialpflegestation K3 für Neu- und Frühgeborene

 Frank Pohlmeier

Frank Pohlmeier

Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig

Unseren Spezialpflegebereich für die nicht intensivtherapiepflichtigen Neu- und Frühgeborenen sowie Säuglinge befindet sich im Hauptgebäude der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in der Holweidestraße Hier werden die intensivtherapiepflichtigen Neu- und Frühgeborenen optiamal betreut.

Auf unseren Stationen gibt es keine festgelegten Besuchszeiten. Besuche sind prinzipiell jederzeit möglich. Durch Aufnahmen von Patientinnen und Patienten, Visiten und Untersuchungen kann es dazu kommen, dass sie für einige Zeit nicht bei Ihrem Kind sein können. In dieser Zeit haben Sie die Möglichkeit, im Elternzimmer Platz zu nehmen. Dort können Sie sich mit Kaffee, Tee und Mineralwasser selbst versorgen. Die Nachtruhe für alle Kinder sollte ab 22 Uhr beginnen, damit sich ein natürlicher Tag-Nacht Rhythmus einstellen kann, der für die Erholung der kleinen Patientinnen und Patienten wichtig ist. In besonderen Situationen können Sie aber auch die Nacht über bei Ihrem Kind bleiben. Natürlich dürfen auch Geschwister, Großeltern und Freunde Ihr Kind besuchen. Allerdings sollten aus organisatorischen Gründen nur zwei Personen gleichzeitig zu Ihrem Kind. Eine dieser Personen sollte in der Regel immer ein Elternteil sein. Wenn die Geschwisterkinder an einer fieberhaften Infektion der oberen Luftwege, an Durchfall oder an einer Kinderkrankheit (z.B. Windpocken) leiden, sollten sie in dieser Zeit die Station nicht betreten.