zurück zur vorherigen Seite

Themenworkshop: Gesund führen in der Praxisanleitung – sich und andere

Datum 15.04.2021 | Weitere Termine anzeigen
14.04.2021 | Termin aufrufen
Uhrzeit 08:00 bis 16:00 Uhr
Anmeldefrist 02.03.2021
Teilnehmerzahl 16
Zielgruppe Praxisanleiter
Veranstaltungsort Bildungszentrum Städtisches Klinikum
Naumburgstr. 15
38124 Braunschweig
Kurzbeschreibung M 06 21 10

Thema: Seminar-Nr. M 06 21 10

Thema:
Gesund führen in der Praxisanleitung – sich und andere
Fortbildung für Praxisanleiterinnen und -anleiter in der Pflege


Personalnot und krankheitsbedingte Ausfälle von Pflegerinnen und Pflegern sowie ökonomischer Veränderungsdruck führen für Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter nicht selten zu einem Spagat aus Anspruch und Wirklichkeit. Sie bereiten die Pflegeschülerinnen und -schüler auf ihre Berufspraxis vor und arbeiten dabei selbst nicht selten an ihrer eigenen Belastungsgrenze. In ihrer fachlichen Führungsrolle und Vorbildfunktion vermitteln sie im Anleitungsprozess unmittelbar den Umgang mit Lebensbalancen, Stressbewältigung und Gesunderhaltung. Die Praxisanleitung ist damit Chance und Herausforderung zugleich, von Beginn an den Umgang mit der eigenen Gesunderhaltung zu vermitteln und als selbstverständlichen Bestandteil in den Arbeitsalltag zu integrieren.
Ziel:
Nur wer sich selbst zu führen weiß, wird für Lernende im Pflegeberuf menschlich wie fachlich Orientierung sein können. Dies gilt umso mehr, je anspruchsvoller und widersprüchlicher sich der Arbeitsalltag und damit auch die Praxisanleitung gestaltet.
In diesem Seminar geht es darum, die fachliche Führungsrolle der Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter aus der „Brille der Gesundheit“ zu betrachten, den eigenen Umgang mit Belastungen und Gesunderhaltung zu reflektieren und auf die Führung in der Praxisanleitung zu beziehen. Das Seminar bietet ein Forum für persönliche Weiterentwicklung der eigenen Selbst - Führungskompetenzen.
Nach dem Seminar haben die Teilnehmenden
• Ihre Führungs- und Vorbildrolle als Praxisanleiterinnen und -anleiter genauer reflektiert,
• Belastungs- und Spannungsfelder für sich selbst und die Pflegeschülerinnen und -schüler erfasst und neue Lösungsansätze, Haltungs- und Handlungsideen für gesundheitsgerechtes Arbeiten gesammelt,
• Strategien für SelfCare als Basis gesundheitsgerechter Führung kennen gelernt,
• sich mit Dimensionen gesundheitsgerechter Führung und Selbstführung auseinandergesetzt und an Klarheit insbesondere in Stress- und Konfliktsituationen gewonnen,
• sich vertrauensvoll mit anderen Praxisanleiterinnen und -anleitern ausgetauscht, kollegial beraten und vernetzt.
Inhalte:
Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit folgenden Fragen:
• Welchen Belastungssituationen begegne ich in meinem beruflichen Alltag und mit welchen Strategien begegne ich diesen?
• Wie steht es um meine eigenen Lebensbalancen, wie und wo finde ich Ausgleich?
• Was bedeutet gesundheitsgerechte Selbst-Führung? Wie wirkt sich das auf mein Arbeiten und meine Rolle als Praxisanleiter/-in aus?
• Welche Erwartungen richten die Anzuleitenden an mich und wie kann ich diesen adäquat begegnen? An welchen Stellen entstehen Spannungsfelder?
In einem vertrauensvollen Rahmen setzen sich die Teilnehmenden intensiv mit ihrer persönlichen beruflichen Situation auseinander. Im Austausch mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern anderer Häuser bzw. Stationen bringen sie ihre konkreten Praxisfälle ein, lernen voneinander und erweitern so wechselseitig ihre Blickperspektiven.
Im Vordergrund steht die Praxisnähe. Das heißt, dass bei der Wahl der Arbeitsmethodik stets die Brücke zur konkreten beruflichen Situation der Teilnehmenden geschlagen wird. Gearbeitet wird mit folgenden Elementen:
• kurze Inputs als „Landkarten“, z.B. zum Thema berufliche Rolle
• praktische Aufgaben zu zweit und in Kleingruppen
• Selbstreflexion und Selbstcoaching
• kollegiale Beratung
• Spiegelung und Feedback
Zielgruppe/Teilnahmevoraussetzungen:
Praxisanleiterinnen und -anleiter in der Pflege

Referent/in / Trainer/in: Christoph Schuseil,Coach und Organisationsberater
und
Jana Lößnitz
Coach, Trainerin, Prozessbegleiterin,Schuseil und Leven, Personal- und Organisationsentwicklung
Fortbildungspunkte:sind beantragt
Teilnehmeranzahl: 16 TN
Termin/Zeit/Ort: 13./14./15.4.2021, 8.00 – 16.00 Uhr

Teilnahmevoraussetzungen/Zielgruppe: Praxisanleiter/-innen in der Pflege

Fortbildungspunkte: sind beantragt


Teilnehmeranzahl: 16 Personen

Ort: Bildungszentrum
Naumburgstraße 15
38124 Braunschweig

Anmeldefrist: 02.03.2021

Teilnahmegebühren: (für externe Teilnehmer 560,00 €)

Downloads