Freude im Klinikum Braunschweig: Petra Krause, Anne Hagemann und Steffen Ansorge, Mitglieder des Eintracht-Braunschweig-Fanclubs Wipshäuser Löwen, haben einen Scheck über 6.500 Euro für die Kinderkrebsstation an Chefarzt Prof. Dr. Hans Georg Koch überreicht.

Der Erlös stammt aus dem „Spendengrillen" des Fanclubs. Die Wipshäuser Löwen veranstalten das „Spendengrillen" seit einigen Jahren, wobei es ihnen bisher immer gelang, das Vorjahresergebnis zu verbessern. Prof. Koch zeigte sich sichtlich beeindruckt von dem diesjährigen Rekordergebnis: „In Anbetracht des anstehenden Umzugs der Kinderklinik in einen Neubau am Standort Salzdahlumer Straße können wir die Spende gut verwenden, um das neue Umfeld so zu gestalten, dass Kinder und Jugendliche sich auch in einem Krankenhaus wohlfühlen.“