Good Manufacturing Practice (GMP)

Celler Straße 90, 38114 Braunschweig
Fax: 0531 595 3878

Die neuen Reinraum-Labore ermöglichen dem Institut für Klinische Transfusionsmedizin die Herstellung und Lagerung von Stammzellpräparaten unter industriellen Reinheitsnormen und damit eine neue Qualität in der Patientenversorgung. Die Lagerung und Vorbereitung von autologen, also körpereigenen Stammzellen, die Krebspatienten nach einer Chemotherapie zurückbekommen, damit sich ihr Knochenmark schnell regeneriert, waren im Klinikum bislang nicht möglich. „Das GMP-Zentrum bietet nun ideale Bedingungen dafür“, so der Chefarzt des Instituts für Klinische Transfusionsmedizin, Dr. Henk Garritsen. Und nicht nur dafür sind die Voraussetzungen ideal: Geplant ist, in den neuen Räumen künftig weiteres Gewebe, wie z. B. Herzklappen oder Augenhornhäute, zu lagern.