Diagnostik und Behandlung einer Netzhautablösung

Augenheilkunde

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: 0531 595 2652

Augenambulanz

Fax: 0531 595 2652

Eine Netzhaut Operation wird durchgeführt, wenn sich die Netzhaut im Auge von der Aderhaut trennt (Amotio retinae). Zwischen den beiden Schichten sammelt sich Flüssigkeit und die abgelöste Netzhaut wölbt sich in den Augapfel hinein.

Ursachen & Symptome

Ursachen

In den meisten Fällen sorgt der schrumpfende Glaskörper für einen Zug an der Netzhaut, welcher zu Rissen oder Löchern führen kann, die dann eine Netzhautablösung verursachen. Dies kann relativ schnell und somit akut passieren, es kann sich aber auch über einen längeren Zeitraum hinziehen, dass der Glaskörper schrumpft. Es gibt auch andere begünstigende Faktoren wie z.B. starke Kurzsichtigkeit, Entzündungen im Auge oder auch Tumore.

Symptome

Die Patienten beschreiben bei einer beginnenden Netzhautablösung meist Blitze, Rußregen oder auch Schatten, die gesehen werden. Bei einer kompletten Netzhautablösung (Amotio totalis) hat sich auch die Macula, also der „schärfste Punkt des Sehens“ mit abgelöst. Die Betroffenen erkennen oft kaum noch einen Lichtschein.

Therapie & Verfahren

Im Regelfall führen wir in unserem Klinikum eine sogenannte Pars-plana-Vitrektomie durch. Hierbei wird operativ der Glaskörper abgesaugt und Flüssigkeit, Öl oder Gas in das Auge eingeführt.
Dies hat den Zweck, die abgelöste Netzhaut wieder an die Aderhaut anzudrücken. In seltenen Fällen wird eine Cerclage- oder Plomben Operation gemacht. Durch das Aufnähen einer Plombe oder einer Cerclage am Äußeren des Augapfels wird versucht, die Aderhaut durch Druck von außen wieder mit der Netzhaut zusammen zu bringen. Bei kleinen Löchern oder Rissen in der Netzhaut (Netzhautforamen, ohne Ablösung) kann die jeweilige Stelle mithilfe von Laserstrahlen behandelt werden. Hierbei wird Narbengewebe erzeugt, um die Netzhaut und die darunter liegenden Schichten fest miteinander zu verschweißen.

Wichtige Hinweise

Für eine Untersuchung in der ambulanten Sprechstunde, wenden Sie sich bitte mit einer Überweisung oder Einweisung von Ihrem Augenarzt telefonisch an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.