Sehschule

Orthoptistin Andrea Schmeinck
Orthoptistin

Andrea Schmeinck

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig

Was wird in der Sprechstunde besprochen?

In der Sprechstunde der Sehschule arbeiten Orthoptistinnen und Orthopisten mit Augenärztinnen und Augenärzten zusammen, um Augenbewegungsstörungen (z.B. Schielen), Sehschwächen und die damit zusammenhängenden Krankheitsbilder zu diagnostizieren und zu behandeln.

Diagnostik

  • Störungen des beidäugigen Sehens
  • Bewegungsstörungen der Auge ohne/mit Doppelbildern
  • Augenzittern (angeborene und erworbene Lidfehlstellungen und Nystagmus)
  • Kopfzwangshaltungen
  • Refraktionsanomalien

Operationen / Therapien

  • Refraktionsausgleich
  • Prismenversorgung
  • Okklusionstherapie (Pflaster kleben)
  • Schieloperationen

In der Sehschule werden außerdem Vorsorgeuntersuchungen bei Säuglingen und Kleinkindern zur richtigen Sehentwicklung angeboten:

Unsere Therapien werden individuell an die Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten angepasst.

  • Angeborenes und erworbenes Schielen
  • Amblyopiebehandlung (Sehschwäche)
  • Refraktionsanomalien
  • Angeborene und erworbene Lidfehlstellungen und Nystagmus (Augenzittern)
  • Kopfzwangshaltungen
  • Störungen des beidäugigen Sehens
  • Bewegungsstörungen der Augen mit/ohne Doppelbilder
  • Prismenversorgung
  • Strabismus-OP

Welche Unterlagen sind zur Sprechstunde mitzubringen?

Eine Untersuchung ist nur mit einer Überweisung von einem niedergelassenen Augenarzt möglich.

Wo kann ich einen Termin vereinbaren?

Augenheilkunde
 Augenheilkunde
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: 0531 595 2652