Komplette Magenentfernung (Gastrektomie)

Allgemeinchirurgische Ambulanz

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: 0531 595 2656
Chefarzt Allgemein- & Viszeralchirurgie, Stellvertretender Sprecher des Cancer Center Prof. Dr. Dr. Guido Schumacher
Chefarzt Allgemein- & Viszeralchirurgie, Stellvertretender Sprecher des Cancer Center

Prof. Dr. Dr. Guido Schumacher

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: 0531 595 2090
Oberarzt Allgemein- & Viszeralchirurgie Michael Demidow
Oberarzt Allgemein- & Viszeralchirurgie

Michael Demidow

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig

Wenn der Magenkrebs gesichert ist, wird der Befund in der sogenannten Tumorkonferenz des Cancer Center Braunschweig besprochen und die weiteren Schritte festgelegt, die dann mit dem Patienten besprochen werden. Oft ist eine Chemotherapie vor der OP notwendig, um den Langzeitverlauf zu verbessern. Die Operation ist immer Teil der Behandlung, wenn das Ziel die Heilung ist. Das ist der Fall, wenn keine Streuung stattgefunden hat. Die Operation ist die einzige Möglichkeit, eine Heilung herbeizuführen. Heilung bedeutet, dass der Krebs nie wieder kommt.

Bei welchen Krankheitsbildern ist die Operation geeignet?

Die komplette Magenentfernung erfolgt in der Regel beim Magenkrebs.

Welche Ziele hat die Operation?

Das Ziel ist, den Krebs komplett zu beseitigen und die Heilung anzustreben. Auch die eingeschränkte Nahrungszufuhr wird durch die Entfernung des Magens behoben. Essen ist also wieder möglich. Auch beim fortgeschrittenen Krebs, der nicht mehr heilbar ist, kann eine Magenentfernung sinnvoll sein, da der Krebs das normale Essen verhindern kann. Außerdem kann es sein, dass der Krebs blutet, so dass diese Operation verhindert, dass immer wieder Blutkonserven gegeben werden müssen.

Wie sind die Erfolgsaussichten der Operation?

Das Ziel ist, den Krebs komplett zu beseitigen und die Heilung anzustreben. Auch die eingeschränkte Nahrungszufuhr wird durch die Entfernung des Magens behoben. Essen ist also wieder möglich. Auch beim fortgeschrittenen Krebs, der nicht mehr heilbar ist, kann eine Magenentfernung sinnvoll sein, da der Krebs das normale Essen verhindern kann. Außerdem kann es sein, dass der Krebs blutet, so dass diese Operation verhindert, dass immer wieder Blutkonserven gegeben werden müssen.

Wie ist der Ablauf der Operation?

Wenn die Chemotherapie beendet ist, wird die Operation 4 Wochen später durchgeführt. Nach den Vorbereitungen werden Sie auf die Station aufgenommen und von den Schwestern und Pflegern vorbereitet. Am nächsten Morgen werden Sie im Bett in den OP gefahren und bekommen die Narkose.

Bei der Operation wird der komplette Magen entfernt. Dünndarm wird an die Speiseröhre hochgezogen, so dass die Kontinuität wieder hergestellt ist. Sehr viel Wert legen wir auf die radikale Entfernung aller Lymphknotenstationen den Magens. Das ist ein anspruchsvoller Schritt, der technisch schwierig ist und in der Ausdehnung große Bedeutung für den gesamten Verlauf besitzt.

Nach der Operation bleiben Sie einen oder mehrere Tage auf der Intensivstation, bis Sie auf die Normalstation verlegt werden.

Die Entlassung erfolgt dann 10 bis 14 Tage nach der OP, je nachdem wie es Ihnen geht.

Welche Komplikationen können auftreten?

Neben den allgemeinen Komplikationen, die bei jeder OP auftreten können, ist die Undichtigkeit der Nähte zwischen Speiseröhre und Magen die schwerwiegendste. Diese kann jedoch in aller Regel ohne erneute Operation behandelt werden. Dadurch, dass wir große Erfahrung und ein zertifiziertes Zentrum besitzen, ist die Komplikationsrate gering du die Erfolgsrate hoch.

Wissenswertes

Meistens ist eine Kombination aus Operation und Chemotherapie erforderlich. Die Chemotherapie verbessert das Langzeitergebnis und ist somit in den meisten Fällen sinnvoll.
Unsere Klinik ist von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie als eins von 7 Zentren in Deutschland zertifiziert. Zusätzlich besitzen wir ein Zertifikat als Magenzentrum von der Deutschen Krebsgesellschaft.
Unsere Fallzahlen und damit die Expertise und Erfahrung sind sehr hoch.