Diagnostik und Behandlung bei Sprachstörungen

Oberärztin Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde, Leitende Abteilungsärztin Phoniatrie & Pädaudiologie Dr. Wilma Vorwerk
Oberärztin Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde, Leitende Abteilungsärztin Phoniatrie & Pädaudiologie

Dr. Wilma Vorwerk

Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig
Tel.: 0531 595 1050 Ambulanz
Sekretariat Phoniatrie und Pädaudiologie

Yvonne Sammar

Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig
Fax: 0531 595 1853
Erreichbarkeit
Montag
08:30 - 13:00 Uhr
Dienstag
08:30 - 13:00 Uhr
Mittwoch
08:30 - 13:00 Uhr
Donnerstag
08:30 - 13:00 Uhr

Sprachstörungen können im Kindes- und Erwachsenenalter auftreten und haben sehr unterschiedliche Ursachen. Eine detailliierte Diagnostik ermöglicht eine gezielte Therapie, was insbesondere bei den kindlichen Sprachentwicklungsstörungen eine Rolle spielt. Hier ist auch der Ausschluss einer Hörstörung obligat. 

Häufige Störungsbilder in unserer Sprechstunde sind:

  • kindliche Sprachentwicklungsstörungen
  • Redeflussstörungen im Kindes- und Erwachsenenalter (Stottern und Poltern)
  • Aphasien und Dysarthrien
  • Tumorbedingte Einschränkungen der Kommunikation

Diagnostik

Für die Diagnostik von Sprachstörungen stehen unterschiedliche Testmaterialien zur Verfügung. Die Teste werden durch die Logopäden durchgeführt.

Therapie & Verfahren

Wir bieten unseren Patienten eine ambulante Sprachtherapie an. Bei ausgeprägten Störungsbildern unterstützen wir die Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen.