Diagnostik von auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS)

Oberärztin Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde, Leitende Abteilungsärztin Phoniatrie & Pädaudiologie Dr. Wilma Vorwerk
Oberärztin Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde, Leitende Abteilungsärztin Phoniatrie & Pädaudiologie

Dr. Wilma Vorwerk

Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig
Tel.: 0531 595 1050 Ambulanz
Sekretariat Phoniatrie und Pädaudiologie

Yvonne Sammar

Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig
Fax: 0531 595 1853
Erreichbarkeit
Montag
08:30 - 13:00 Uhr
Dienstag
08:30 - 13:00 Uhr
Mittwoch
08:30 - 13:00 Uhr
Donnerstag
08:30 - 13:00 Uhr

Die Untersuchungsmethode

Eine AVWS liegt vor wenn bei normalem peripheren Hörvermögen, altersgerechter intellektueller Entwicklung und einem regelrechtem Konzentrationsvermögen zentrale Prozesse des Hörens gestört sind. 

Wie ist der Ablauf der Untersuchung?

Die Grundlage einer Diagnostik bildet ein ausführlicher psychologischer Befund, der uns zur Terminvergabe vorliegen sollte. Bei der Diagnostik und Therapie der AVWS besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Pädagogen des LBZ-H in Braunschweig.