Veranstaltung: Körper und Geist fit und in Balance

Datum 03.09.2019
Uhrzeit 17:00 bis 20:00 Uhr
Zielgruppe Angehörige & Besucher, Arbeitssicherheitsfachkräfte, Ärztlicher Dienst, Bereitschaftsdienst Notaufnahme, Beschäftigte aus dem Einkauf, Beschäftigte aus der Instandhaltung, Beschäftigte der Intensivpflegestationen, Beschäftigte im OP, Beschäftigte im Schichtdienst, Beschäftigte im Schreibdienst, Beschäftigte in der Ambulanz, Bewerber / Schüler / Studenten, Brandschutzhelferinnen / Brandschutzhelfer, Ersthelferinnen / Ersthelfer, Führungskräfte, Hygienefachkräfte, Neue Beschäftigte, Patienten, Pflegedienst, Psychologinnen / Psychologen, Qualitätsmanagementbeauftragte, Schwangere & werdende Eltern, Sicherheitsbeauftragte, Stationsleitungen, Therapeutischer Dienst, Transportservice, Zuweiser
Veranstalter Klinikum Braunschweig
Veranstaltungsort BZV-Medienhaus
Hintern Brüdern 23
38100 Braunschweig
Kurzbeschreibung Anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens lädt die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Kooperation mit der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie des Klinikums Braunschweig am Dienstag, 3. September 2019 zu einer Vortrags- und Informationsver-anstaltung ein. Ohne Anmeldung und bei freiem Eintritt können sich Interessierte von 17:00 bis 20:00 Uhr im BZV-Medienhaus, Hintern Brüdern 23, in Braunschweig aus erster Hand von Chefärzten und weiteren Experten informieren und beraten lassen.

Die Besucher der Veranstaltung erwartet ein abwechslungsreiches und informatives Angebot. Das inhaltliche Spektrum der insgesamt sieben Vorträge greift die Themen Körper und Geist auf.

Die Fachleute der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik informieren über Perspektiven psychiatrischer Behandlung, Demenz und Gedächtnis sowie ADHS bei Erwachsenen.

Die Vorträge der Experten aus der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie behandeln die Themen Arthrose von Knie- und Hüftgelenk sowie Therapiekonzepte an der Wirbelsäule. Die Sporttraumatologie informiert über die Behandlung von Hobby- und Spitzensportlern.

Am Aktionsstand des Reha-Zentrums können praktische Faszien-Übungen unter Anleitung der Therapeutinnen durchgeführt werden. Informationsstände runden das Angebot ab. Mit dabei sind u.a. Netzwerk Sucht, Netzwerk Depression, KIBIS, der weg e.V. und ambet e.V. Seitens des Klinikums sind u.a. die Ergotherapeuten, der Sozialdienst, die Grünen Damen sowie der Förderverein vertreten.

Vorträge

17:15 bis 18:00 Uhr
Perspektiven psychiatrischer Behandlung - Das Wahrscheinliche
Referent: PD Dr. A. Diehl Chefarzt Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik
Raum A
17:15 bis 18:00 Uhr
Arthrose von Knie- und Hüftgelenk
Referent: Prof. Dr. Gösling Chefarzt Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
Raum A
17:15 bis 18:00 Uhr
Faszien und deren Bedeutung in der physikalischen Therapie der Arthrose
Referent: Ltd. Physiotherapeutin Heike Siebert Reha-Zentrum Nimesstraße
Raum C
18:00 - 18:45 Uhr
Demenz und Gedächtnis - Das Wesentliche
Referent: Referent: Dr. N. Köhler Oberarzt Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik
18:00 - 18:45 Uhr
Therapiekonzepte an der Wirbelsäule des alternden Patienten - die Bedeutung der Körperbalance
Referent: Dr. E. Rzesacz Ärztlicher Leiter Wirbelsäulenzentrum
Raum B
18:00 - 18:45 Uhr
Praktische Übungen: Faszien aktiv und passiv zu behandeln Therapeuten des Reha-Zentrum Nimesstraße
Referent: Ltd. Physiotherapeutin Heike Siebert Reha-Zentrum Nimesstraße
Raum C
19:00- 19:45 Uhr
Sporttraumatologie am Klinikum Braunschweig - Behandlung von Hobby- und Spitzensportlern
Referent: Dr. M. Henkel OA Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie F. Brand Mannschaftsarzt Eintracht Braunschweig
Raum B
19:00- 19:45 Uhr
AD(H)S bei Erwachsenen - Das Wichtige
Referent: S. Groß Oberärztin Psychiatrische Institutsambulanz
Raum A