Krisengespräch führen mit Patienten und Angehörigen -AUSGEBUCHT-

Datum 04.12.2020
Uhrzeit 08:15 bis 15:30 Uhr
Anmeldefrist 23.10.2020
Teilnehmerzahl 15
Zielgruppe Beschäftigte der Intensivpflegestationen, Beschäftigte im OP, Beschäftigte im Schichtdienst, Beschäftigte in der Ambulanz, Pflegedienst, Praxisanleiter, Stationsleitungen, Therapeutischer Dienst
Veranstaltungsort Bildungszentrum
Naumburgstraße 15
38124 Braunschweig
Kurzbeschreibung M 08 20 11a

Ziel:
Krisengespräche besser führen können und den Umgang damit erleichtern. Ursachen für das Misslingen in der Kommunikation können erkannt werden, ein respektvoller Umgang miteinander kann so gefördert werden.

Inhalte:

  • Kommunikationsgrundlagen
  • Kommunikationsstile/-sperren
  • Umgang mit verschiedenen Patiententypen
  • Gesprächsführung
  • Gesprächsphasen
  • Elemente aus dem Bereich der Körpersprache

Zielgruppe/Teilnahmevoraussetzungen: 
Pflege, Ärzte, alle, die mit Patienten und Angehörigen zu tun haben und Interessierte. Voraussetzungen keine.

Referent/in/Trainer/in: 
Frau Mandy Isola, Sozialbetreuung, Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin, Kommunikationstrainerin

Fortbildungspunkte: 
8 Punkte, sind beantragt

Teilnahmegebühren: 
Auf Anfrage (externe Teilnehmer)

Hinweis: 
Das Seminar ist auch als berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter/-innen geeignet.

Downloads