Stellen

Stellenanzeige
Bei uns steht der Mensch im Zentrum
Wir suchen Sie als:

IT-Systemadministrator (m/w/d) für den Bereich Klinische Systeme

Stellennummer: 2261Geschäftsbereich D - Informationstechnologie & Medizintechnik, Freisestraße 9/10, 38118 BraunschweigVollzeit und Teilzeitzum 01.07.2021Bewerbungsfrist: 23.05.2021

Das Städtische Klinikum Braunschweig ist das Krankenhaus der Maximalversorgung für die Region Braunschweig und mit 1.499 Planbetten eines der größten Krankenhäuser in Deutschland. Mit 21 Kliniken und zehn selbstständigen klinischen Abteilungen sowie sieben Instituten wird nahezu das komplette Fächerspektrum der Medizin abgedeckt. Pro Jahr werden fast 65.000 Patienten stationär und mehr als 200.000 Patienten ambulant behandelt. 

Der Geschäftsbereich Informationstechnologie und Medizintechnik umfasst die drei Abteilungen Medizintechnik, IT-Infrastrukturmanagement und IT-Applikationsmanagement. Das IT-Applikationsmanagement betreut und entwickelt die technischen Komponenten der zentralen administrativen und klinischen Software im Klinikum. Die Kernaufgabe ist die störungsfreie Bereitstellung und Weiterentwicklung verschiedener moderner Programme zur Unterstützung der Prozessabläufe im Unternehmen in Bezug auf Datenspeicherung, dem Datenaustausch und zur Datennutzung. Das Krankenhausinformationssystem beinhaltet unter anderem die SAP-ERP-Applikationen IS-H und das klinische Informationssystem i.s.h.med. Systeme zur Unterstützung der medizinischen und pflegerischen Behandlungsprozesse wie das Patientendatenmanagementsystem Copra auf den Intermediate Care- und Intensivstationen, die medizinischen Befundungssysteme wie z.B. ViewPoint oder die Bildverarbeitungssysteme. Die Einführung neuer IT-Verfahren wird von der Planung bis zur Realisierung begleitet und danach im Routinebetrieb betreut. Das IT-Applikationsmanagement berücksichtigt die Bereiche Administrative Systeme, Klinische Systeme und Systementwicklung.

Das erwartet Sie bei uns

Das Aufgabengebiet mit dem Aufgabenschwerpunkt „IT-Systemadministrator für den Bereich Klinische Systeme":
  • Weiterentwicklung und Optimierung der klinischen Systeme:
    • Copra 6 PDMS (Patientendatenmanagementsystem) für Intensiv/IMC Einheiten
    • ViewPoint 6 von GE Healthcare Bild- und Befunddokumentationssoftware
  • Steuerung externer Dienstleister und Definition von Arbeitspaketen
  • Organisation, Planung und fachliche Unterstützung von Softwareeinführungen
  • Inbetriebnahme und Anbindung medizinisch-technischer Geräte (z.B. Ultraschallgeräten) gemeinsam mit der Medizintechnik
  • Regelmäßiges Monitorring der Schnittstellen auf regelrechten Betrieb
  • Definition und Beschreibung zur Etablierung bzw. Erweiterung von Schnittstellen (z.B. wo können Abläufe noch automatisiert oder optimiert werden)
  • Einspielen von Patches und Bugfixes, sowie die Koordination größerer Updates
  • Spezifikation und Neugestaltung von Formularen und Eingabemasken zur digitalen Dokumentation
  • Pflege und Erweiterung des Datenmodells (Variablen) zur Grundlage der Dokumentation, sowie Listen- und Tabellenerweiterung
  • Fachliche Beratung der Anwender auf Basis der Dokumentationsmöglichkeiten

Das bieten wir Ihnen

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9b mit Zulage zur E 10 TVöD.

Das erwarten wir von Ihnen

  • Erfolgreich abgeschlossene Informatik-Ausbildung, z.B. als Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung oder Systemintegration oder Studium der Informatik, Medizinischen Informatik, Informationsmanagement oder Medizin
  • Alternativ haben Sie eine adäquate medizinische Ausbildung (z.B. Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege) mit langjähriger Berufserfahrung im klinischen Betrieb und hoher IT-Affinität
  • Sie zeichnen sich aus durch eine strukturierte, analytische, selbständige und verantwortungsbewusste Denk- und Arbeitsweise
  • Des Weiteren konnten Sie bereits Erfahrungen von klinischen Anwendungen sammeln und bringen grundlegendes Prozess- und Organisationswissen aus dem Krankenhausbereich mit
  • Im Idealfall haben Sie Kenntnisse über das PDMS Copra 6 oder ViewPoint 6 und dem KIS SAP IS-H/i.s.h.med
  • Gute Kenntnisse der aktuellen Microsoft Betriebssysteme ab Windows 10/Windows Server 2016
  • Fundierte SQL-Kenntnisse, idealerweise MS SQL-Server, und/oder Kenntnisse in C# sowie .NET Framework
  • Kenntnisse im Bereich IT-Netzwerke
  • Grundkenntnisse der Kommunikation mittels DICOM und HL7 sind von Vorteil
  • Grundlagen der Virtualisierung
  • Sie besitzen Durchsetzungsvermögen, treten professionell auf und überzeugen durch Ihre sehr guten Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Sie sind bereit sich in neue Themengebiete eigenständig einzuarbeiten
  • Erfahrung in der Projektarbeit
  • Nachweisbare Kenntnisse im IT-Servicemanagement sind von Vorteil

    Jetzt bewerben

    Sie möchten sich auf diese Stelle bewerben? Dann klicken Sie bitte hier:
     Norman Lüttgerding

    Nor­man Lütt­gerding

    Chief Information Officer (CIO)
     Andreas Schneider-Adamek

    An­dre­as Schnei­der-Ada­mek

    Abteilungsleiter D3 - IT Applikationsmanagement
    Focus-Ranking: Platz 35 der besten Kliniken in Deutschland

    Unsere Zusatzleistungen

    Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung
    Be­trieb­li­che Al­ters­vor­sor­ge
    Be­trieb­li­ches Ge­sund­heits­ma­nage­ment
    Be­triebs­kin­der­ta­ges­stät­te
    Dop­pel­kar­rie­ren
    Fort- und Wei­ter­bil­dung
    Gleich­stel­lungs­re­fe­rat
    Hilfs­an­ge­bo­te (So­zi­al­be­treu­ung, Kon­flikt­lö­sung)
    Job­ti­cket für den öf­fent­li­chen Nah­ver­kehr
    KNUT, PaU­LA und Han­nA
    Le­ben in Braun­schweig
    Le­bens­ar­beits­zeit­kon­ten
    Per­so­nal­kauf in der Apo­the­ke
    Per­so­nal­re­stau­rants in den Kli­nik­stand­or­ten
    Teil­nah­me am Kin­der­fe­ri­en­pro­gramm (FiBS) der Stadt Braun­schweig