Psychotherapie

Chefarzt Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik PD Dr. Alexander Diehl
Chefarzt Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik

PD Dr. Alexander Diehl

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: 0531 595 2271

Unter dem Begriff "Psychotherapie" werden sehr unterschiedliche Therapieansätze zusammengefasst. Eine „beste“ Methode oder Theorie gibt es nicht.

Dennoch hat die Psychotherapieforschung die Wirksamkeit einzelner Psychotherapieverfahren besonders überzeugend nachgewiesen, dies natürlich abhängig vom jeweiligen Störungsbild und Therapieziel. Die klassische ganz strikte Trennung von verschiedenen Therapiekonzepten scheint überholt, das Vorhandensein eines klar strukturierten Konzeptes, mit leitlinienorientierten Manualen, ist allerdings für den Erfolg sehr wichtig. Ebenso entscheidend ist der Aufbau einer vertrauensvollen therapeutischen Beziehung zwischen Patient und Profi.

Im Vergleich zu den vielfältigen anderen Therapiemethoden konnte die Verhaltenstherapie bei vielen psychischen Störungen die Wirksamkeit am besten belegen. Auch deshalb ist das psychotherapeutische Angebot der Klinik vorwiegend verhaltenstherapeutisch ausgerichtet. Auf den einzelnen Stationen werden aber auch tiefenpsychologische und systemische Therapieansätze integriert.

Ein wesentliches Merkmal der Verhaltenstherapie ist ihre enge Verzahnung mit der psychologischen Grundlagenforschung. Deshalb wird die Verhaltenstherapie häufig als aktiver Lernprozess geplant, bei dem nicht nur "geredet" wird. Obwohl die Behandlung in Form von Gesprächen abläuft, richtet sich der Blick immer auf das tatsächliche Leben und die Bedürfnisse "draußen". Die Patienten sollen dazu befähigt werden, konkrete aktuelle Probleme zu erkennen und schrittweise zu verändern. Dies oft mit Übungen direkt im jeweiligen Alltagsleben. Diese aktive, handlungsorientierte Vorgehensweise erfolgt in nachvollziehbaren kleinen Therapieschritten.

Wissenswertes

Unser Therapieangebot umfasst ein breites Spektrum der anerkannten Psychotherapieformen mit einem Schwerpunkt auf Verhaltenstherapeutischen Verfahren (VT), dazu kommen Interpersonelle Psychotherapie (IPT), Strategisch-Behaviorale Therapie (SBT), tiefenpsychologische Psychotherapie (TP), Gesprächstherapie, stützende Psychotherapie und Soziotherapie.