Station C01

  • Überblick
  • Tagesablauf

Betina Gudehus

Celler Straße 38, 38114 Braunschweig

Geriatrische Pflege hat den Erhalt oder die Wiedergewinnung der Eigenversorgung insbesondere im Bereich Aktivitäten des täglichen Lebens zur Aufgabe. Sie arbeitet nach dem Konzept der aktivierenden therapeutischen Pflege. Sie hat fachlich begründete eigenständige Ziele, die mit den Patienten abzugleichen sind.

Damit Sie sich auf unserer Station besser zurechtfinden, haben wir Ihnen einige praktische Informationen zusammengestellt. Natürlich geben wir Ihnen gern jederzeit persönlich weitere Auskünfte. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Zweifel, Ängste oder Sorgen haben. Wir stehen Ihnen jederzeit gern zur Seite. Wir werden Sie jederzeit über anstehende pflegerische Maßnahmen sowie Untersuchungen informieren und stehen Ihnen hierbei für Fragen ebenfalls gern zur Verfügung.

Räumlichkeiten:

Es sind alle Zimmer mit Dusche und WC (behindertengerecht) ausgestattet. Es gibt zwei offene Aufenthaltsbereiche („Marktplatz“) in denen z.B. die Mahlzeiten eingenommen werden können oder Besuch empfangen werden kann.

Rauchen:

Das Rauchen ist im Gebäude nicht gestattet. Es steht Ihnen ein Rauchpavillon im Therapiegarten der Geriatrie sowie mehrere weitere Rauchpavillons auf dem Klinikum- gelände zur Verfügung.

Telefon, Fernsehgeräte und WLAN

Alle Patientenzimmer sind mit Telefon und Fernsehgeräten ausgestattet. Eine Information sowie den Antrag zur Telefonnutzung und WLAN erhalten Sie von uns. Kopfhörer für die Fernsehgeräte können Sie im Bistro oder an der Pforte erwerben.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Station.

Tagesablauf

Bitte denken Sie daran, für Ihren Aufenthalt persönliche Hygieneartikel, ausreichend bequeme Tageskleidung, Nachtbekleidung und festes Schuhwerk sowie Hilfsmittel wie z.B. einen Rollstuhl oder Rollator (wenn möglich) mitzubringen.

Der unten aufgeführte Tagesablauf sowie die Zeitangaben dienen Ihrer Orientierung. Der folgende Tagesablauf kann gelegentlich auch abweichen. In diesen Fällen bitten wir um Ihr Verständnis!

  • ab 06:00 Uhr Dienstübergabe
  • ab 06:15 Uhr aktivierend-therapeutische Grund- und Behandlungspflege (u.a. Vitalzeichenkontrolle, Körperpflege/ Kleiden, Mobilisation) sowie Untersuchungen
  • ab 08:00 Uhr Frühstück, therapeutische Anwendungen, Untersuchungen
  • ab 09:30 Uhr Aufnahmen/ Entlassungen, Verbandwechsel, Infusionen
  • ab 10:00 Uhr Visite
  • ab 11:40 Uhr Mittagessen
  • ab 13:00 Uhr Mittagsruhe
  • ab 13:30 Uhr Dienstübergabe
  • ab 14:00 Uhr aktivierend-therapeutische Grund- und Behandlungspflege (Vitalzeichenkontrolle, Mobilisation, Infusionen)
  • ab 17:00 Uhr Abendessen
  • ab 18:30 Uhr aktivierend-therapeutische Grund- und Behandlungspflege (Abendpflege, Infusionen)
  • ab 21:20 Uhr Dienstübergabe
  • ab 22:00 Uhr Nachtruhe