Gastroenterologie & Diabetologie

  • Überblick
  • Anmeldung
  • Aufenthalt
  • Behandlungsangebot
  • Serviceangebot
  • Besucher
  • Studien
  • Team & Partner
  • Zuweiser
  • Bewerber

Gas­tro­en­te­ro­lo­gie & Dia­be­to­lo­gie

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig (Karte)
Fax: +49 531 595 2653

Wir sorgen für ein gutes Bauchgefühl.

Die Gastroenterologie & Diabetologie hat die Schwerpunkte Magen-, Darm-, Leber- und Gallenwegserkrankungen, Infektions- und Stoffwechselkrankheiten sowie Diabetes mellitus. Für eine optimale Versorgung stehen Ihnen unsere Ärztinnen und Ärzte, darunter zahlreiche Fachärzte für Innere Medizin & Gastroenterologie, zur Verfügung. Ergänzt wird das Team von mehr als 70 Pflegefachkräften sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Krankengymnastik und des Sozialdienstes. Die Gastroenterologie & Diabetologie gehört zum Zentrum Innere Medizin. Unser gemeinsames Ziel ist die optimale Therapie unserer Patientinnen und Patienten, die gut strukturierte Weiterbildung unserer ärztlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die engagierte Ausbildung unserer Studierenden.

 

Sie können sich u.a. bei den folgenden Themen an uns wenden
  • chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Tumorerkrankungen des Gastrointestinaltraktes
  • Diabetes und weitere Stoffwechselerkrankungen
  • Hormonstörungen und Schilddrüsenerkrankungen

102

Betten

> 5.000

stationäre Patientinnen und Patienten jährlich

6.000

diagnostische und therapeutische Endoskopien jährlich

Top Themen

Wichtige Kontakte

Darmkrebszentrum
 Darmkrebszentrum
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Pankreaskarzinomzentrum
 Pankreaskarzinomzentrum
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2090

Aktuelles

So können Sie sich bei uns anmelden

Im Folgenden haben wir für Sie zusammengestellt, wie Sie sich im Notfall oder für die stationäre oder ambulante Behandlung in unserer Klinik anmelden können. 

Anmeldung zur stationären Behandlung

Patientinnen und Patienten, die zu geplanten Untersuchungen und Behandlungen in unsere Klinik aufgenommen werden, können sich direkt an das Bettenmanagement wenden. Unsere Bettenmanagerin stimmt mit einer Oberärztin oder einem Oberarzt den Ablauf ab und vereinbart den stationären Aufnahmetermin. Im Rahmen der Anmeldung erhalten Sie dann genaue Informationen zu Ihrer Ankunftszeit und zur aufnehmenden Station.

Elke Logemann-Scheller
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2905
Anmeldung zur ambulanten Behandlung und zu Sprechstunden

Unser Chefarzt Prof. Dr. Max Reinshagen bietet für Privatpatienten und Selbstzahler eine Privatsprechstunde an.

Ihr Aufenthalt von der Vorbereitung bis zur Nachsorge

Auf diesen Seiten können Sie nachlesen, wie Sie sich auf Ihren Aufenthalt oder Ihre ambulante OP vorbereiten können, wie Ihr Aufnahmetag aussehen wird, wie der reguläre Ablauf auf der Station ist und wie die Entlassung in der Regel abläuft. Sie finden zur Vorbereitung auch eine Checkliste der Dinge, die Sie für Ihren Aufenthalt einpacken müssen.

Vorbereitung Ihres Aufenthalts

Bringen Sie die folgenden Dokumente mit:

  • Versichertenkarte und Personalausweis
  • Einweisung/Krankenhausverordnung Ihrer Hausärztin bzw. Ihres Hausarztes oder Ihrer Fachärztin bzw. Ihres Facharztes
  • aktueller Medikamentenplan
  • Gesundheitspässe (Impfpass, Röntgenpass, Allergieausweis etc.)
  • Befunde vorheriger Behandlungen und Krankenhausaufenthalte
  • Schriftliche aktuelle Befunde von Ihrer Hausärztin bzw. Ihrem Hausarzt oder Voruntersuchungen von anderen Ärztinnen und Ärzten soweit vorhanden (z.B. Röntgenbilder, Untersuchungsbefunde etc.)
  • Teilnahmebescheinigungen an Gesundheitsprogrammen
  • Patientenverfügung falls vorhanden
  • Adressen und Telefonnummern der nächsten Angehörigen oder Ansprechpartner

Packen Sie die folgenden persönlichen Gegenstände ein:

  • Toilettenartikel und Körperpflege (Kamm, Waschzeug, Zahnputzzeug)
  • Gehhilfen, Hörgeräte, Brillen, Stützstrümpfe
  • Kleidung, Bademantel, festes Schuhwerk, Trainingsanzug, Schlafanzug
  • Lesestoff, Schreibutensilien
  • etwas Bargeld für Erwerb einer Telefonkarte oder Internetticket

Lassen Sie Wertsachen, wenn möglich, daheim

Für den Aufenthalt sollten Sie nur die nötigsten privaten Sachen ins Krankenhaus mitnehmen.

Ihr Aufnahmetag

Bitte melden Sie sich am Aufnahmetag in der stationären Patientenaufnahme im Eingangsbereich der Klinik an der Salzdahlumer Straße an und gehen im Anschluss auf die geplante Station. Nach Ihrer Ankunft werden Sie in das vorgesehene Zimmer begleitet. Es erfolgen dann zeitnah ein pflegerisches Aufnahmegespräch, eine Blutabnahme und eine ärztliche Untersuchung. Die Termine für die geplanten Untersuchungen werden mit Ihnen besprochen.

Wege im Klinikum:

(Bitte beachten Sie die Wegweiser an den Decken und Wänden des Hauses)

  • Sekretariat: Vom Haupteingang kommend gehen Sie rechts die Treppe hinauf in den 1. Stock. Im 1. Stock gehen Sie geradeaus an der Dialyse- und Endoskopie-Abteilung vorbei, durch den Wartebereich der Endoskopie, dann die 1. Tür links. Dort befindet sich das Sekretariat. Für Gehbehinderte befindet sich ein Fahrstuhl im Gang rechts neben der Information.
  • Endoskopie-Abteilung: Vom Haupteingang kommend gehen Sie rechts die Treppe hinauf in den 1. Stock. Im 1. Stock gehen Sie geradeaus an der Dialyseabteilung vorbei, und finden die Endoskopie dann gleich rechts. An der Decke befindet sich ein entsprechendes Schild.
  • Aufnahmestation: An der Information am Haupteingang rechter Hand den Gang geradeaus. Am Hinweisschild zu verschiedenen Stationen den Gang links an der Verwaltungsstelle, Pflegedienstleitung und Urologischen Ambulanz vorbei. Beachten Sie bitte das Schild unter der Decke "Aufnahmestation", Eingang auf der rechten Seite.
  • Station Medizin 1.2: Am Haupteingang rechts neben der Information vorbei am Wegweiser für die verschiedenen  Stationen, dann links den Gang Richtung Aufnahmestation. Hinter der Aufnahmestation rechts den Gang zu den drei Fahrstühlen. Sie fahren mit dem Fahrstuhl in den 4. Stock, gehen nach links über die Station Neurologie 3, am Diabetesschulungsraum vorbei zur Station Medizin 1.2.
  • Station Medizin 1.3 und 1.4: Im Haupteingangsbereich hinter der Treppe zum 1. Stockwerk befindet sich der Zugang zu beiden Stationen. Nachdem Sie die 1. Tür durchschritten haben, öffnet sich rechter Hand eine automatische Tür. Nach etwa 20 Metern geht es links zur Station Medizin 1.3 und rechts zur Station Medizin 1.4 und Infektionsstation.

Ihr Aufenthalt

Am Untersuchungsmorgen werden sie für die geplante Untersuchung vorbereitet. Nach Beendigung der Untersuchung werden sie auf der Station entsprechend des jeweiligen Überwachungsprotokolls überwacht.

Ihre Entlassung & Nachsorge

Die Entlassung erfolgt nach Rücksprache mit unseren Ärztinnen und Ärzten und der Pflege im Rahmen des Entlassungsmanagements. In der Regel werden Sie gegen 10:00 Uhr entlassen und erhalten einen vorläufigen Arztbrief. Sollte die Entlassungszeit aus organisatorischen Gründen später erfolgen und Sie Ihre Hausärztin bzw. Ihren Hausarzt nicht mehr erreichen, erhalten sie für neu verordnete Medikamente ein Rezept.

Stationen & Funktionsabteilungen

Für die Versorgung unserer Patientinnen und Patienten stehen die folgenden drei Stationen mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur Verfügung.

Funktionsbereich Endoskopie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Station Gastroenterologie & Diabetologie 1.2
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2782
Station Gastroenterologie 1.3
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2783
Station Gastroenterologie 1.4
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2783

Unser medizinisches Leistungsspektrum für Ihre Gesundheit

Wir versorgen das gesamte Spektrum einer Klinik der Maximalversorgung im Bereich Gastroenterologie, Diabetologie & Endokrinologie. Wir behandeln dabei vor allem Magen-, Darm-, Leber- und Gallenwegserkrankungen, Infektions- und Stoffwechselkrankheiten sowie Diabetes mellitus. Die Klinik verfügt über eine umfassende und hochmoderne apparative Ausstattung zur Durchführung der gastroenterologischen und internistischen Funktionsdiagnostik. Die weiteren internistischen und radiologischen diagnostischen Verfahren werden durch die anderen medizinischen Kliniken sowie die radiologische Abteilung bereitgestellt. Wir führen alle gängigen endoskopischen Diagnostik und Therapieverfahren durch. Aufgrund des rasanten Fortschritts endoskopischer Techniken und Therapieverfahren in den letzten zehn Jahren, sind wir stolz darauf, diese neuen diagnostischen und therapeutischen Techniken sehr schnell in Braunschweig einzuführen. Auch in der sonographischen und endosonographischen Diagnostik und Therapie sind wir aufgrund unserer hochmodernen apparativen Ausstattung mit hochauflösenden Geräten in der Lage hevorragende Qualität zu bieten.

Unsere Schwerpunkte

Wir bieten folgende diagnostische Verfahren an

Endoskopische Untersuchungen

Wir bieten folgende therapeutische Verfahren an

Informationen für Besucherinnen und Besucher

Auf diesen Seiten haben wir für Sie einige Informationen für Ihren Besuch in unserer Klinik zusammengefasst. Neben den Angaben zu unseren Besuchszeiten finden Sie auch Angaben zur Anfahrt und zum Parken sowie einen Lageplan des Klinikums. 

Besuchszeiten

Neue Besuchsregeln ab dem 02. Mai 2022

Ab Montag, 02. Mai 2022, sind im Zeitraum von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr Besuche im eingeschränkten Maße, sowie der Einhaltung der 1G-Regelung, wieder möglich. Grundsätzlich gilt weiterhin während des gesamten Aufenthaltes im Klinikum die FFP2-Maskenpflicht.

Es kann eine Person pro Patient:in und pro Tag für maximal 60 Minuten zu Besuch kommen - auf den Intensivstationen, in der Geburtshilfe, in der Kinderklinik und für Palliativpatient:innen nach Absprache.

Voraussetzung dafür ist, dass sich alle Besucher:innen beim Betreten der Klinik vor Ort bei unserem Team registrieren müssen. Außerdem gilt die 1G-Regelung. Das bedeutet die Vorlage eines zertifizierten AG-Tests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf bzw. eines PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden sein darf – dies gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus.

Das Klinikum bietet keine Testungen vor Ort an, allerdings finden sich in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang der beiden Standorte Salzdahlumer Straße und Celler Straße jeweils ein Bürgertestzentrum.

Personen, die Symptome einer COVID-19-Infektion aufweisen, dürfen das Krankenhaus nicht betreten.

Ambulante Patientinnen und Patienten
Für vollständig immunisierte Patientinnen und Patienten nach der aktuell gültigen Vorgabe des RKI bzw. der STIKO gilt die 2G-Regel. Der Impf- bzw. Genesenennachweis muß bei Betreten des Klinikums vorgelegt werden.

Bei unvollständig immunisierten Patientinnen und Patienten entscheidet der jeweils verantwortliche Arzt, ob ein Ambulanzbesuch medizinisch erforderlich ist. Die medizinische Notwendigkeit ist vom verantwortlichen Arzt schriftlich zu bescheinigen. Es muss ein negativer zertifizierter AG-Test < 24 h oder ein negativer PCR-Test < 48 h vorgelegt werden.

Für Begleitpersonen gilt:

  1. Begleitpersonen ambulanter Patientinnen und Patienten sind nach §11 Abs 3.SBG V Personen, die aus medizinischen Gründen mit aufgenommen werden. Für diesen Personenkreis gelten die Regelungen, die auch für Patientinnen und Patienten gelten (Testung bei stationärer Aufnahme)
  2. Für Personen, die Patientinnen und Patienten bei stationärer Aufnahme oder ambulanten Terminen begleiten [1], gilt die 1G-Regel und das Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Aufenthalts im Klinikum.
  3. In Notfällen gelten Ausnahmen (z.B. Kindernotfälle)

[1] Eine Patientin oder Patienten begleitende Person ist der/diejenige, auf die Patientinnen und Patienten im Rahmen ihrer Therapie zur Förderung des Behandlungserfolges oder im Alltag angewiesen sind. Dies gilt insbesondere für Erziehungsberechtigte von Minderjährigen, bei bewegungs- oder orientierungseingeschränkten Patientinnen und Patienten oder als Dolmetscherin oder Dolmetscher.

Geplante Aufenthalte und Operationen
Geplante Untersuchungen und Behandlungen sind von der eingeschränkten Besuchsregelung nicht betroffen und finden statt.

Ambulante Operation oder Eingriffe
Es muss ein negativer zertifizierter AG-Test < 24 h oder ein negativer PCR-Test < 48 h vorgelegt werden.
Eine ambulante Operation erfolgt nur bei negativem Testergebnis.

Für Begleitpersonen in der Zentralen Notaufnahme, in der Unfallchirurgischen Notaufnahme und in den Ambulanzen gilt ebenfalls die 1G-Regel
Grundsätzlich müssen Besuchende und Patient*innen begleitende Personen die 1G-Regel erfüllen, d. h. nur mit einem aktuellen zertifizierten AG-Test ≤ 24 h bzw. PCR-Test ≤ 48 h kann der Zutritt gewährt werden. Diese Regel gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus. Außerdem ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.

Ausnahmeregelung (ohne Testnachweis): Besuch bei Sterbenden
In dieser besonderen Situation dürfen auf SARS-CoV-2 positiv getestete Personen abweichend von den Vorgaben des IfSG (§28 b) das Klinikum betreten. Die zuständigen Bereichsleitungen haben sicherzustellen, dass der Zugang auf dem kürzesten Weg erfolgt und kein Aufenthalt außerhalb des Krankenzimmers stattfindet.

Notfälle
Bei Notfällen können weiterhin die zentrale Notaufnahme, die Kinderaufnahme sowie die psychiatrische Notaufnahme in der Salzdahlumer Straße aufgesucht werden. Für den Standort Holwedestraße bleibt die HNO und Unfallchirurgische Notaufnahme weiterhin offen.

Auch der Bereitschaftsärztliche Notdienst, der Augen- sowie der Kinderärztliche Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung sind weiterhin am Standort Salzdahlumer Straße erreichbar.

Anfahrt & Parken

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof aus können Sie mit den Buslinien 411 oder 431 bis zur Haltstelle Klinikum Salzdahlumer Straße fahren. Von der Bushaltestelle gehen Sie zur Fußgängerampel zurück, über die Ampel auf die andere Straßenseite und dann scharf links zum Haupteingang des Krankenhauses.

Hier kommen Sie zum Verkehrsverbund Region Braunschweig.

Mit dem PKW

Aus Richtung Berlin oder Hannover kommend:

  • Autobahnkreuz Braunschweig-Nord ab auf die Autobahn A391 Richtung Kassel
  • Anschlussstelle Braunschweig-Gartenstadt / Autobahndreieck Braunschweig Südwest auf die A39
  • Kreuz Braunschweig Süd rechts halten und der Ausschilderung Braunschweig Südstadt folgen
  • An der Ampelanlage zur Salzdahlumer Straße rechts halten und Ausschilderung folgen

Aus Richtung Kassel (A39) kommend:

  • nach der Abfahrt Braunschweig Rüningen am Dreieck Braunschweig Südwest rechts ab (A39)
  • Am Kreuz Braunschweig Süd ordnen Sie sich rechts ein und folgen der Ausschilderung Braunschweig Südstadt
  • An der Ampelanlage zur Salzdahlumer Straße rechts halten und Ausschilderung folgen

Aus Richtung Wolfenbüttel oder Bad Harzburg:

  • Kreuz Braunschweig Süd rechts halten und der Ausschilderung Braunschweig Südstadt folgen
  • An der Ampelanlage zur Salzdahlumer Straße rechts halten und Ausschilderung folgen

Verbesserung durch Wissen

Die Teilnahme an Studien ist immer klinisch orientiert und verfolgt das Ziel, die Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zu verbessern. Nachfolgend informieren wir Sie über Studien, die wir durchführen oder an denen wir uns aktuell beteiligen. 

Unsere Studienpartnerschaften

Cancer Center Braunschweig
 Cancer Center Braunschweig
Celler Straße 38, 38114 Braunschweig

Unsere Sponsoren

AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
 AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
Mainzer Straße 81, 65189 Wiesbaden
Fax: +49 611 1720 1244
Celgene GmbH
 Celgene GmbH
Joseph-Wild-Straße 20, 81829 München
Fax: +49 89 4515 190 19
Dr. Falk Pharma GmbH
 Dr. Falk Pharma GmbH
Leinenweberstr. 5, 79041 Freiburg
Fax: +49 761 1514 321
GISG e.V.
 GISG e.V.
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, 68167 Mannheim
Sterna biologicals GmbH & Co. KG
 Sterna biologicals GmbH & Co. KG
Bismarckstraße 7, 35037 Marburg
Fax: +49 6421 9830 0599

Unsere Experten für Ihre Gesundheit

Ihr Wohl steht für uns an erster Stelle. Für eine optimale Versorgung während Ihres Aufenthalts steht Ihnen ein kompetentes Team aus Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften und weiteren Fachkräften zur Verfügung. 

Pflegedienstleitung
PflegedienstleitungAnja Rex
 Anja Rex
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Unsere Oberärztinnen und Oberärzte
Leitender Oberarzt Gastroenterologie & Diabetologie, Leiter der EndoskopieLars Höpner
 Lars Höpner
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Oberarzt Gastroenterologie & Diabetologie, Leiter der FunktionsdiagnostikDr. Alexander Henrici
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Oberarzt Gastroenterologie & DiabetologieDr. Andreas Hagemann
 Dr. Andreas Hagemann
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Oberarzt Gastroenterologie & Diabetologie, Leiter der SonographieDr. Christopher Janson
 Dr. Christopher Janson
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Oberarzt Gastroenterologie & Diabetologie, Leiter DarmkrebszentrumLeonardo Alfonso Mendoza Uzcategui
 Leonardo Alfonso Mendoza Uzcategui
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Oberarzt Gastroenterologie & Diabetologie, Leiter Bereich Diabetologie und EndokrinologieDr. Stefan Sürig
 Dr. Stefan Sürig
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Unsere Stations- und Funktionsleitungen
Stationsleitung AMed 1.2Antje Lange
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Pflegerische Leitung Endoskopie Gastroenterologie & DiabetologieSabrina Elfers
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2782
Unsere Sekretariate und Ambulanzen
Sekretärin Gastroenterologie & DiabetologieKirsten Borowski
 Kirsten Borowski
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2653
Sekretärin Gastroenterologie & DiabetologiePatrizia Neri
 Patrizia Neri
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2653
Sekretärin Gastroenterologie & DiabetologieHeike Fabian
 Heike Fabian
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2653
Endoskopie-AmbulanzMonika Kleiner
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Studiensekretärin Gastroenterologie & DiabetologieChristina Böspflug
 Christina Böspflug
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2653
Stationssekretärin Med 1.2.Christine Bosse
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2653

Unsere Mitgliedschaften in Zentren und Netzwerken

Darmkrebszentrum
 Darmkrebszentrum
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Pankreaskarzinomzentrum
 Pankreaskarzinomzentrum
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2090
Zentrum Innere Medizin
 Zentrum Innere Medizin
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig

Unsere Partner

Allgemein- & Viszeralchirurgie
 Allgemein- & Viszeralchirurgie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2090
Physiotherapie
 Physiotherapie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Tel.: +49 531 595 2330 Standort Salzdahlumer Straße
Fax: +49 531 595 2661 Standort Salzdahlumer Straße
Per E-Mail kontaktieren Standort Salzdahlumer Straße

Bessere Versorgung durch gute Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit mit Ihnen als Zuweiser ist uns sehr wichtig. Um Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten, haben wir nachfolgend die wichtigsten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, strukturiert nach Anliegen, aufgeführt. 

Sie möchten einen Patienten anmelden

Ambulanz der Gastroenterolgoie & Diabetologie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2653

Formular zur Anmeldung

Sie möchten Befunde oder Unterlagen anfordern

Ambulanz der Gastroenterolgoie & Diabetologie
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig
Fax: +49 531 595 2653

Informationen zu Konferenzen

Ihre Karriere in unserer Klinik

Sie interessieren sich für ein dynamisches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Aufgaben in einem multiprofessionellen Team? Dann bewerben Sie sich – und werden vielleicht schon bald Teil des Klinikums. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Angebote für Studierende

Als Studentin oder Student sind Sie bei uns genau richtig. Im Rahmen der Famulatur können Sie spannende Einblicke in den Klinikalltag gewinnen und die verschiedenen Prozesse innerhalb unseres Krankenhauses Kennenlernen. Sofern Sie sich bereits auf der Zielgeraden Ihres Studiums befinden und nach einem passenden Platz für das PJsuchen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre bereits erlangten Fähigkeiten zu festigen und auszubauen. Im täglichen Umgang mit Patientinnen und Patienten erlernen Sie wichtige Fähigkeiten in der medizinischen Betreuung – und sind somit bestens gewappnet für Ihre künftige Karriere.

Weiterbildungsangebote

Für Ihre weitere berufliche Qualifikation bieten wir Ihnen bei uns den passenden Rahmen. Unsere erfahrenen Ärztinnen und Ärzte unterstützen Sie während Ihrer Facharztweiterbildung.