Station C3

  • Überblick
  • Tagesablauf

Heike Chmela

Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig

Sie finden unsere Station in der Holwedestrasse in der 2. Etage. Die Chirurgie 3 besteht aus 32 aufgestellten stationären Betten.

Als stationärer Patient werden Sie über die Unfallaufnahme und ggf. über die Intensivstation zu uns auf Station geleitet. Sollten Sie über einen geplanten Eingriff in unser Haus einbestellt werden, gelangen Sie über die Prästationäre Station zu uns auf die Chirurgie 3. Unser Team wird sie freundlich empfangen und sich um Ihre stationäre Aufnahme kümmern.

Auf der Station C 3 werden Patienten der Fachabteilung Unfallchirurgie und Orthopädie versorgt. Schwerpunkt unserer stationären Versorgung liegt bei unfallverletzten Patienten von Kopf bis Fuß, besonderer Schwerpunkt, befindet sich im Bereich der Wirbelsäulen- und Beckenstabilisierung, sept. Chirurgie, Frakturen der Extremitäten und der Thorax Traumatologie. Unsere Spezialisten für Unfallchirurgie bieten Ihnen ein breites Spektrum diagnostischer und therapeutischer Verfahren. Ob Knochenbrüche oder Weichteilverletzungen.

Unsere Station ist ausgerüstet mit 6 Zimmern mit je 4 Stellplätze für Patientenbetten, zwei Zimmer mit je 3 Stellplätzen und zwei Einzelzimmer. Unsere Zimmer sind sehr lichtdurchflutet. Sie können Telefon und WLAN optional dazu buchen. Ein TV steht Ihnen in jedem Zimmer zu Verfügung.

Unser Team besteht aus examinierten Gesundheits- und Krankenpflegekräften sowie Krankenpflegehelfern, um ein konstantes patientenorientiertes Arbeiten zu gewährleisten.

Tagesablauf

Wir planen mit Ihnen gemeinsam Ihre Pflegemaßnahme unter Berücksichtigung Ihrer Ressourcen. Gemeinsam mit Ihnen und der im Haus angestellten Sozialarbeiterinnen leiten wir frühzeitig eine Entlassungsplanung ein, damit sie nach dem stationären Aufenthalt optimal weiter versorgt werden können.

Wir haben täglich Visite durch unsere Stations- und Oberärzte, sowie einmal in der Woche Chefarztvisite.
Auf unserer Station haben Sie von Montag bis Samstag die Möglichkeit mit einer Menüassistentin über Ihre Speisen zu sprechen und Ihr Menü zusammen zu stellen.

Mahlzeiten werden zu folgenden Tageszeiten ausgegeben:

  • Frühstück: ca.: 07:30 Uhr
  • Mittagessen: ca 12:00 Uhr
  • Abendessen: ca. 17:30 Uhr

Unsere Tätigkeit wird in der Bereichspflege ausgeführt. Unser Ablauf auf Station ist daher täglich individuell zu planen, unter Berücksichtigung von bevorstehenden Untersuchungen oder Operationen der Patienten.

Im Laufe des Vormittages erfolgen unter Berücksichtigung und in Absprache einige Termine. Hierzu zählen z.B. Krankengymnastik, angeordnete Untersuchungen, Entlassungen etc.
Am Nachmittag erfolgt ebenfalls eine Behandlungspflege durch das diensthabende Pflegepersonal.
Im Nachtdienst werden Sie durchgehend von examinierten Pflegepersonal unterstützt und durch die Nacht begleitet.

Unsere Station verfügt über einen Aufenthaltsraum, in denen Sie sich gerne mit Ihren Besuchern zurückziehen können. Dort steht Ihnen Kaffee und Tee zu Verfügung. Ebenfalls haben Sie auf Station zwei weitere Möglichkeiten sich außerhalb des Patientenzimmers aufzuhalten.

Zu folgenden Zeiten haben wir auf Station eine Patientenübergabe, bei denen jeder einzelne Patient an die folgende Schicht übergeben wird: 06:00-06:30 Uhr, 13:30-14:00 Uhr und 21:00-21:30 Uhr

Unser Pflegeteam steht ihn jederzeit für Fragen zu Verfügung.