Praktisches Jahr (PJ)

Chefarzt Unfallchirurgie & Orthopädie, Stellvertretender Sprecher des Traumanetzwerk Nordost-Niedersachsen

Prof. Dr. Thomas Gösling

Freisestraße 9/10, 38118 Braunschweig
Fax: 0531 595 1462
Bei organisatorischen Fragen

Ingo Mach

Freisestraße 9/10, 38118 Braunschweig
Ansprechpartnerin bei Zimmervergaben

Regina Siebenbrodt

Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig

Wir bieten Ihnen grundsätzlich

die Unterstützung zu weiterführender wissenschaftlicher Arbeit an. Neben den Möglichkeiten eines Maximalversorgers und eines Lehrkrankenhauses der Medizinischen Hochschule Hannover wird das Spektrum durch eine Vielzahl von innovativen Kooperationen mit wissenschaftlichen Einrichtungen, wie der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB), Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) und der TU Braunschweig ergänzt.

Sie können somit bei uns: 

  • Publizieren
  • Dozieren
  • Promovieren
  • Studien führen 
  • Habilitieren 
  • u.v.m.

Zur Erleichterung Ihres Engagements stehen Ihnen online qualitativ hochwertige medizinische Journale, UpToDate, medizinische Datenbanken und Standardwerke, auch zu Hause, kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen während des PJ

Attraktive Ausbildungsangebote: 

  • uneingeschränkte Auswahlmöglichkeit Ihres angestrebten Wahlfachs, neben den Pflichtfächern
  • parallele Einsicht in interessante Fachdisziplinen, die Sie nicht durch Ihre Wahl- und Fachdisziplinen abdecken konnten (Rotation in spezielle Fachdisziplinen, wie z.B. Radioonkologie, Kinderchirurgie)
  • feste Kontaktpersonen in den Kliniken durch unser Mento renprogramm während Ihrer Ausbildungs- und Weiterbildungszeit 
  • Fortbildungsseminare zwei Mal pro Woche 
  • sowie Zusatzkurse „Ultraschall, EKG-, Gips- und Nähkurs“ 
  • Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung 
  • Freiraum für die Prüfungsvorbereitung

Leistungen des Klinikums

  • Wir gewähren eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 451,00 Euro, wenn Sie noch bei Ihren Eltern wohnen oder ein Zimmer im Klinikum in Anspruch nehmen
  • Wenn Sie eine eigene Wohnung haben, erhalten Sie eine Aufwandentschädigung in Höhe von 649,00 Euro Brutto / Monat
  • wir bieten Ihnen eine kostenlose Unterkunft in Kliniknähe
  • Sie haben freien Zugang zu Internet, E-Journals (Lancet etc.) und E-Books; zusätzlich unterstützen wir Sie mit Fachliteratur 
  • wir bieten Ihnen attraktive preisvergünstigte Tickets des öffentlichen Nahverkehrs für einen stressfreien Arbeitsantritt und Nachhauseweg. Diese können Sie auch am Wochenende nutzen. Sie gelten auch für Freunde und Bekannte 
  • wir stellen Ihnen kostenlos Dienstkleidung zur Verfügung

Wir bieten Ihnen nach dem PJ

Nur das kleine Versprechen, dass Sie bei uns wieder ganz Ärztin oder Arzt sein können… Dies gewährleisten wir durch:

  • ein gesundes Arbeitsumfeld
  • ein respektvolles Miteinander
  • Orientierung an den Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten, die bei uns im Mittelpunkt des medizinischen Alltags stehen 
  • unser modifiziertes Dreischicht-Arbeitszeitmodell ohne Bereitschaftsdienste, das Arbeit zu Arbeitszeit macht und mehr Freizeit schafft
  • Mehrverdienst durch Bezahlung von Überstunden
  • unsere Stationssekretärinnen und unsere nichtärztlichen Kodierfachkräfte, die Sie von unnötigen patientenfremden Verwaltungstätigkeiten befreien
  • Delegation von medizinischen Leistungen an Pflegekräfte 
  • umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten inklusive Intensivmedizin, zentrale Notaufnahme sowie IMC und Rotation

In der heutigen Zeit ist es oft nicht leicht den Beruf und die Familie unter einen Hut zu bekommen. Das Klinikum Braunschweig unterstützt seine Beschäftigten dabei mit großem Engagement.