Neuropädiatrie im Gebiet Kinder- und Jugendmedizin

Oberärztin Kinder- & Jugendmedizin, Neuropädiatrie, Neonatologie Dr. Antje Mey
Oberärztin Kinder- & Jugendmedizin, Neuropädiatrie, Neonatologie

Dr. Antje Mey

Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig

Das Klinikum Braunschweig ist ermächtigt, die Facharztweiterbildung Schwerpunkt Neuropädiatrie durchzuführen.

Weiterbildungsziel

Ziel der Weiterbildung ist aufbauend auf der Facharztweiterbildung die Erlangung der Schwerpunktkompetenz Neuropädiatrie nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeiten und Weiterbildungsinhalte.

Weiterbildungszeit

36 Monate bei einem Weiterbildungsermächtigten an einer Weiterbildungsstätte gemäß § 6 Abs. 1 Satz 1, davon können bis zu

  • 12 Monate während der Facharztweiterbildung abgeleistet werden
  • 6 Monate in der Neurologie angerechnet werden
  • 24 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet/ angerechnet werden

Weiterbildungsinhalt

Erwerb von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten in

  • der Vorbeugung, Erkennung, konservativen Behandlung und Rehabilitation von Störungen und Erkrankungen einschließlich Neoplasien des zentralen, peripheren und vegetativen Nervensystems und der Muskulatur
  • der Erkennung angeborener Fehlbildungen des zentralen Nervensystems, der Störungen der Motorik und der Sinnesfunktionen sowie assoziierter Erkrankungen
  • der Erkennung und Behandlung entzündlicher, traumatischer und toxischer Erkrankungen und Schäden des Nervensystems und ihrer Folgen
  • der Behandlung zerebraler Anfälle und Epilepsien
  • neuromuskulären Erkrankungen und Muskelerkrankungen
  • vaskulären Erkrankungen des zentralen Nervensystems und der Muskulatur
  • neurometabolischen, -degenerativen und -genetischen Erkrankungen
  • der Behandlung von Zerebralparesen
  • Stadieneinteilung und Verlauf der intrakraniellen Drucksteigerung und des zerebralen Komas sowie der Hirntoddiagnostik
  • der Beurteilung mentaler, motorischer, sprachlicher und psychischer Entwicklungsstörungen sowie von Behinderungen und ihren psychosozialen Folgen
  • der Indikationsstellung zur neuroradiologischen Untersuchung des Nervensystems und der Muskulatur
  • der Erstellung von Therapie-, Rehabilitations- und Förderplänen und deren Koordination, z.B. im medizinisch-funktionstherapeutischen, psychologisch-pädagogischen und sozialen Bereich
  • der Bewertung der Anwendung von Rehabilitationsverfahren, Bewegungstherapien einschließlich Laufbandtherapien, krankengymnastischen Verfahren, Logopädie, Ergotherapie, Hilfsmittelversorgung, Sozialmaßnamen und neuropsychologischen Therapieverfahren

Definierte Untersuchungs- und Behandlungsverfahren

  • Elektroenzephalogramm, Polygraphie und elektrophysiologische Untersuchungen, insbesondere Elektromyographie, Elektroneurographie, visuell, somatosensibel, motorisch und akustisch evozierte Potenziale
  • Ultraschalluntersuchungen des zentralen Nervensystems und der Muskulatur

Kliniken

Kinder- & Jugendmedizin
 Kinder- & Jugendmedizin
Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig
Fax: 0531 595 1400
Sozialpädiatrisches Zentrum
 Sozialpädiatrisches Zentrum
Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig