Defektur

Celler Straße 38, 38114 Braunschweig
Fax: 0531 595 3341

In der Defektur einer Apotheke werden Arzneimittel in größeren Mengen hergestellt. In unserer Defektur werden pro Jahr ca. 15 Tonnen nicht sterile halbfeste und flüssige Zubereitungen für den Klinikumsbedarf vom fachkundigen pharmazeutischen Personal hergestellt. Diese sind hauptsächlich Lösungen zum Einnehmen bzw. Gurgeln, Emulsionen, Salben, Suspensionen, Suppositorien mit angepassten Dosierungen (für die pädiatrischen Stationen beispielsweise), die entweder im Handel nicht erhältlich sind oder deren Eigenhergestellung einen ökonomischen Vorteil mit sich bringt.

Zum Leistungsspektrum der Abteilung zählt auch die Herstellung hauseigener Produkte nach interner Vorschrift, wie z.B. unsere Kindersalbe, Diclofenac Emulsionsgel und Fettemulsion. Diese Produkte werden teilweise auch im Rahmen des Personalverkaufs angeboten. Die Möglichkeit der Anpassung oder des Austauschs einzelner Inhaltstoffe gewisser Zubereitungen sorgt für eine höhere Flexibilität bei der Herstellung und somit für eine bessere Verträglichkeit bzw. Compliance beim Anwender.