Prof. Dr. Philipp Wiggermann

Beruflicher Werdegang

  • 1977 in Münster geboren
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Bielefeld, Wien und Warwick
  • 2002 Studium der Humanmedizin in Wien
  • 2007 Promotion in Wien
  • Tätigkeit an den Universitätskliniken von Münster, Dresden und Regensburg
  • 2013 Facharzt für Radiologie in Regensburg
  • 2014 Oberarzt in Regensburg
  • 2016 Facharzt für Neuroradiologie in Regensburg
  • 2016 Leitender Oberarzt des Instituts für Röntgendiagnostik am Universitätsklinikum Regensburg.

Als Leitender Oberarzt war Wiggermann nicht nur für den klinischen Betrieb seiner Abteilung verantwortlich, sondern setzte mit der Gründung des Zentrums für Radiologisch-Interventionelle Onkologie (RIO) am Universitätsklinikum Regensburg einen neuen Meilenstein in seinem Fachgebiet.

Prof. Dr. Wiggermann ist ein gefragter Fachreferent und -publizist. Für seine zahlreichen Veröffentlichungen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet.

Qualifikation

Prof. Wiggermann ist Facharzt für Radiologie und Neuroradiologie und Spezialist für Interventionelle Radiologie.

Einen besonderen Schwerpunkt seiner Arbeit stellen hierbei die onkologischen Interventionen (z.B. in Leber, Lunge, Knochen und Prostata) dar.

Fachgebiete

  • Radiologie