Plastische und Ästhetische Operationen im Gebiet Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Chefarzt Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde, Zentrumsleitung Kopf-Hals-Tumorzentrum Prof. Dr. Andreas Gerstner
Chefarzt Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde, Zentrumsleitung Kopf-Hals-Tumorzentrum

Prof. Dr. Andreas Gerstner

Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig
Tel.: 0531 595 1215 Chefarztsekretariat

Die zusätzliche Weiterbildung Plastische und Ästhetische Operationen umfasst in Ergänzung zu einer Facharztkompetenz die konstruktiven und rekonstruktiven plastischen operativen Eingriffe zur Wiederherstellung und Verbesserung der Form, Funktion und Ästhetik in der Kopf-Hals-Region.

Weiterbildungsziel

Ziel der Weiterbildung ist die Erlangung der fachlichen Kompetenz in Plastische und Ästhetische Operationen nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeit und Weiterbildungsinhalte.

Weiterbildungszeit

24 Monate bei einem Weiterbildungsermächtigten für Plastische und Ästhetische Operationen gemäß § 6 Abs. 1 Satz 2

Weiterbildungsinhalt

Erwerb von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten in

  • den konstruktiven, rekonstruktiven und ästhetisch-plastisch-chirurgischen Operationen zur Korrektur von Fehlbildungen und Fehlformen, zur Versorgung frischer Verletzungen und Verletzungsfolgen, zur Rekonstruktion nach Tumoroperationen einschließlich mikrochirurgischer Techniken sowie Nah und Fernlappenplastiken mit und ohne Gefäßanschluss und freie Haut- und Gewebetransplantationen in der Kopf- und Hals-Region
  • der Lokal- und Regionalanästhesie in der Kopf-Hals-Region
  • der Nachbehandlung nach operativen Eingriffen

und zusätzlich:

  • operativen Eingriffen in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, insbesondere Rhinoplastik, Otoplastik, bei Fehlbildungen der Nase, der Ohrmuschel, des Gesichts und der Haut, bei Verletzungen und Entzündungen sowie deren Folgen einschließlich Rekonstruktion von Nasennebenhöhlen, Lappenplastiken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, Entnahme von Knorpel- und Knochentransplantaten, ästhetische Gesichtschirurgie einschließlich Narbenkorrekturen und Konturverbesserung

Ablauf im Klinikum Braunschweig

Diese Weiterbildung baut auf den erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung Hals-, Nasen-, Ohren-Heilkunde auf und fokussiert in besonderem Maße auf die fachbezogenen plastisch-ästhetischen und rekonstruktiven Operationen, wie unter anderem mikrovaskuläre Lappenplastiken und funktionelle Septorhinoplastiken.

Kliniken

Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde
 Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde
Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig
Tel.: 0531 595 1050 Ambulanz
Fax: 0531 595 1071 Ambulanz