Anlässlich ihres runden Geburtstages hatte Sabine Karge einen besonderen Geburtstagswunsch. An Stelle von Geschenken bat sie ihre Gäste um eine Spende für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Braunschweig. Diese zeigten sich sehr großzügig: Insgesamt kamen 5.000 Euro zusammen.

„Mein Mann und ich haben selber zwei Kinder und sind sehr froh darüber, dass sie gesund sind. Ich weiß aber auch, dass es anderen nicht so gut geht. Anlässlich meines Geburtstages wollte ich deshalb ein wenig dazu beitragen, schwerkranken Kindern und ihren Angehörigen zu helfen. Deshalb wollte ich keine Geschenke, sondern habe um Spenden für die Kinderklinik gebeten“, erläutert Sabine Karge ihre Motivation und fügt hinzu: „Ich möchte meinen Freunden und meiner Familie dafür danken, dass sie mich in meinem Anliegen unterstützt haben und ohne deren Großzügigkeit niemals so viel Geld zusammen gekommen wäre.“

Auch die Kinderklinik freute sich über diesen besonderen Geburtstagswunsch. „Ich bin jedes Mal wieder erstaunt über das private Engagement unserer Spenderinnen und Spender. Im Klinikalltag können wir dank dieser Spenden über die medizinisch-pflegerische Versorgung hinaus Glücksmomente in oft schwierigen Augenblicken der kleinen Patienten und deren Angehörigen schaffen“, bedankte sich Chefarzt Professor Hans Georg Koch bei der Spendenübergabe