Seit über 40 Jahren besteht das Angebot der Patientenbücherei im Klinikum Braunschweig am Standort Celler Straße. Nach einem vorübergehenden Umzug in das ehemalige Ausgleichsamt, stehen der Bücherei nun neue Räumlichkeiten
zur Verfügung, welche schneller und einfacher von Patient*innen erreicht werden können.

Neben einer Ausleihe vor Ort besuchen die ehrenamtlichen Mitarbeitenden normalerweise die Patient*innen auch auf den Stationen - sorgen für Kurzweil, gehen ins Gespräch und bieten, wenn gewünscht, etwas zum Lesen an. Weil diese Besuche seit Beginn der Pandemie nicht möglich sind, versorgen alle drei  Büchereien des Klinikums ihre Leserinnen und Leser mit Ausleihkisten. Diese werden einmal wöchentlich an allen Standorten hygienekonform zusammen-gestellt, um die Auswahl aktuell und spannend zu halten.

„Sobald es die Corona-Pandemie zulässt, ist auch wieder eine Präsenzausleihe möglich. Noch ist aber ein wenig zu tun, damit die neuen Räume von den Patient*innen genutzt werden können. Wir vermissen zurzeit zwar den Kontakt zu ihnen, aber es ist schön, zu sehen, dass die Ausleihkisten so gut angenommen werden“, freut sicht Dorothea Bahr, Leiterin der Bücherei am Standort Celler Straße.

Downloads