Prof. Dr. Peter Hammerer, Chefarzt der Klinik für Urologie und Uroonkologie am Städtischen Klinikum Braunschweig, ist zum neuen Vorsitzenden der World Urological Oncology Foundation (WUOF) gewählt worden. Er folgt damit Professor Laurence Klotz von der Universität Toronto, Kanada, nach. In seiner neuen Funktion vertritt Prof. Hammerer als Sprecher weltweit 22 uroonkologische Fachgesellschaften.

Der Braunschweiger Mediziner ist seit 2003 Chefarzt im Städtischen Klinikum und Experte auf dem Gebiet der Diagnostik und Behandlung urologischer und urookonkologischer Krebserkrankungen, der Fachweiterbildung für medikamentöse Tumortherapie und Andrologie sowie der Weiterbildung „Spezielle Urologische Chirurgie". Hammerer ist unter anderem auch Mitglied des Vorstandes der Arbeitsgemeinschaft der Urologischen Onkologie (AUO), der Societé International Urology (SIU), der Europäischen Urologischen Krebsgesellschaft (ESOU) sowie Mitherausgeber von Fachzeitschriften.