NDR Info Wissenschaft aus Braunschweig

Seit die französische GEsundheitsbehörde die Kostenerstattung für homöopathische Mittel gestrichen hat, hat das Thema auch hierzulande wieder an Fahrt aufgenommen. Doch worüber reden wir überhaupt?

Wie werden homöpathische Erzeugnisse hergestellt, was steckt drin? Wofür werden sie angewendet? Wie verbreitet sind sie? Und: Welche Rolle spielt der Placebo-Effekt?

Dazu diskutiert Moderatorin Korinna Hennig am 17. September im Haus der Wissenschaft in Braunschweig mit Expertinnen und Experten. Diskutieren Sie mit!

 

Diskussion:

Prof. Dr. Jutta Hübner, Stiftungsprofessur Integrative Onkologie, Universitätsklinikum Jena
Prof. Dr. Jürgen Windeler, Leiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, Köln
Wiliam Ngaodjio, Fachapotheker für Klinische Pharmazie, Apotheke Klinikum