PJ-Messe am 11.05.19 in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)

Auch in diesen Jahr war ein großer Andrang am Messestand des Klinikums Braunschweig. In dieser Veranstaltung soll den Medizinstudierenden für ihren letzten Ausbildungsabschnitt Orientierung bieten, an welchem Lehrkrankenhaus sie ihr Praktisches Jahr absolvieren können und möchten.

Über zwei Etagen verteilt warben regionale und überregionale Krankenhäuser um die Studierenden.
Der Messetag begann mit Vorträgen über Neuerungen zum Praktischen Jahr. Anschließend standen Herr Dr. Hans Martin Heuer Oberarzt der Chirurgischen Klinik, Frau Dr. Katja Klemann, Oberärztin der Neurologie, PJ-Studentin Maren Ruckert, Frau Janine Wollentin, Personalwirtschaft und Frau Diana Zergiebel Personalrecruiting des Klinikums, den interessierten Studierenden Rede und Antwort. Sie informierten über das vielfältige Ausbildungsangebot mit uneingeschränkten Auswahlmöglichkeiten Ihres angestrebten Wahlfachs, neben den Pflichtfächern sowie attraktive Zusatzangebote wie hauseigene Fortbildungen und kostenlose Unterkunft in Kliniknähe mit anschließender guten Übernahmeaussichten nach Ende des Studiums.

Fazit: "Es bestand bei den Studenten sehr großes Interesse am Klinikum Braunschweig, dadurch wurden viele interessante Gespräche geführt und Infomaterial verteilt, wir waren äußerst zufrieden und haben die Hoffnung, dass wir den ein oder anderen Studenten überzeugen konnten, Lust auf das Praktische Jahr am Klinikum Braunschweig zu machen".