Auch im Alter aktiv bleiben und das für einen guten Zweck – dieses haben sich die Mitglieder des Handarbeitskreises der Augustinum Seniorenresidenz Braunschweig zum Ziel gesetzt.

Dass sie damit Erfolg haben, beweist die Spende, die sie mit dem Verkauf ihrer Handarbeiten erzielten. Stellvertretend für ihre Mitstreiterinnen übergaben Sigrid Probst und Inge Graßold, einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von € 1.000 an den Chef-arzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Professor Dr. Hans Georg Koch. Vorgesehen ist die Spende für die Kinderkrebshilfe.

„Ich danke allen an der Aktion Beteiligten und ich finde es besonders schön, dass es sich quasi um eine Art von Nachbarschaftshilfe handelt, grenzen doch unsere Häuser aneinander“, so Prof. Koch

Downloads